WECHSELJAHRE

EIERSTÖCKE IN DEN WECHSELJAHREN

Wenn ein Mädchen geboren wird, besitzt es in ihren beiden Eierstöcken über 400.000 Eifollikel die bis zur ersten Regelblutung weiter zu Eizellen heranreifen. Bis zur Menopause, also dem Aussetzen der Regelblutung in den Wechseljahren werden dann im monatlichen Rhythmus etwa 500 Eizellen zur Befruchtung entlassen. Dazu nehmen jeden Monat eine große Anzahl von unreifen Eizellen an einem hormonell gesteuerten Reifungs-und Auswahlprozess teil.

Dabei bleibt bei jedem Eisprung meist nur eine einzige befruchtungsfähige Eizelle übrig, die das Leben weitertragen soll. Bereits hier ist ersichtlich, dass im weiblichen Körper das Prinzip der Qualitätskontrolle sehr großgeschrieben ist. Und dann, mit den Wechseljahren soll all das plötzlich vorbei sein und Probleme bereiten?

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE6 min gelesen
Burnout In Den Wechseljahren
Das „Ausgebranntsein“ ist ein Zustand starker emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung mit deutlich reduzierter Leistungsfähigkeit. Berufliche Überlastung und Stress, der nicht bewältigt werden kann, sind seine Hauptursachen. In unserem Na
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Wechseljahre
Hildegard Aman-Habacht Hildegard Aman-Habacht Philipp Feichtinger Zora Gienger Ewald Kliegel Tanja Krupalija Katharina Kühtreiber Armelle Müller Iris Pichler Abbas Schirmohammadi Sandra Schneider Sandra Riesenhuber Diana Schon-Rupp DIin Elisabeth Hof
WECHSELJAHRE5 min gelesen
Naturreine Ätherische Öle Für Stressreiche Zeiten
In der Hektik und den Anforderungen des Alltags kommen wir oft nicht mehr dazu, richtig durchzuatmen, ruhig zu werden und zu entspannen – jeder von uns kennt Stress. Oft sind die Doppelund Mehrfachbelastungen von Familie, Haushalt und Arbeit ausschla