WECHSELJAHRE

WIE HILFT HOMÖOPATHIE IN DEN WECHSELJAHREN

Aktuell durchleben rund acht Millionen Frauen in Deutschland die Menopause, das entspricht etwa jeder fünften Frau. Galt sie bisher als fruchtbar, fällt ihr Körper auf das hormonelle Niveau eines Kindes zurück. Denn die Östrogenproduktion in den Eierstöcken bricht um bis zu 90 Prozent ein. Aber auch andere Hormone, die an wichtigen Prozessen im Körper beteiligt sind, wie am Stoffwechsel, werden nicht mehr in so großen Mengen produziert, wie zum Beispiel die Schilddrüsenhormone.

Das Aussetzen der Regel in der Lebensmitte der Frau ist das eindeutige Signal, dass sich ihr Körper in den Wechseljahren befindet. Ein Drittel der Frauen im Klimakterium hat keine Beschwerden. Zwei Drittel leiden mehr oder weniger stark unter körperlichen und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE6 min gelesen
Die Wechseljahre Sind Demenzrisikozeit
Demenz-Definition laut ICD-10 „Demenz ist ein Syndrom als Folge einer meist chronischen oder fortschreitenden Krankheit des Gehirns mit Störung vieler höherer kortikaler Funktionen, einschließlich Gedächtnis, Denken, Orientierung, Auffassung, Rechnen
WECHSELJAHRE6 min gelesen
Frei Von Wechseljahres-beschwerden
„Nein, danke. Auf keinen Fall. Kenne ich schon, muss ich nicht mehr haben.“ Das Schöne daran, nicht mehr in den 20ern oder 30ern zu sein, ist die Freiheit, „Nein“ zu sagen. Die Freiheit, zu gehen, wann ich möchte oder gar nicht erst hinzugehen. Diese
WECHSELJAHRE6 min gelesen
Food Freedom - Deine Beziehung Zum Essen
Hast du schon mal darüber nachgedacht, wie es um deine Beziehung zum Essen steht? Bist du total verliebt, genussvoll vergeben oder ist es eher kompliziert, eine On-Off-Beziehung mit tollen ersten Dates und dann wird aber nie was Ernsthaftes draus? FO