Beat

Power Producer: Apple Logic Pro X Triolische Beats im Retro-Style

1 Quantisierung

riolisch einzuspielen ist für einige Musiker ungewohnt. Zur Sicherheit wählt man vorab die passende rhythmische Quantisierung, um sich die eine oder andere Überraschung zu ersparen. Eine der Swing-Varianten A-F reicht nicht

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Feinstes Acid in-the-box
Als Grundlage für unser Acid-Brett nutzen wir den TubeSynth und laden das Init-Preset. Als Klangquelle verwenden wir nur Oscillator 2 und den SUB OSC, daher drehen wir beide im Mixer voll auf, die anderen auf null. Filter SLOPE stellen wir natürlich
Beat2 min gelesenTechnology & Engineering
Doppelt Hält Besser: Parallelbearbeitung Mit Effektpedalen
Wie vielfach bekannt, sind ein Großteil der am Markt erhältlichen Effektpedale auf die Eigenheiten von E-Gitarren abgestimmt. Dadurch sind nicht nur viele Effekte für synthetisch erzeugte Sounds ein wenig zu viel des Guten, es werden auch oft entsche
Beat1 min gelesen
Producer-Tipps im Beat-Podcast
Welche Hardware Plug-ins nutzen andere gerne, worauf achten sie beim Produzieren ihrer Musik, wie ist ihr Studio aufgebaut? Bei der Zusammenarbeit mit Labels, der Produktion von Remixen oder bei Live-Events stand für unsere Host Rüdiger Keller eine S