Bücher Magazin

EIN GUTES BUCH KOMMT SELTEN ALLEIN

DER JUGENDLESECLUB DER FRIEDRICH-ROHR-SCHULE IN GRABOW EMPFIEHLT:

EXTRA-TIPP DES LESECLUBS: Um die Lektüre einfacher zu gestalten, gibt es nach 14 Tagen ein Halbzeitgespräch in der Gruppe.

„Hurra, ich lese noch!“ – unter diesem Motto treffen sich lesebegeisterte Kinder und Jugendliche der Friedrich-Rohr-Schule in Grabow in einem Leseclub. Begleitet und unterstützt werden sie dabei von der Amtsjugendpflegerin Teresa von Jan. Es wird gelesen, diskutiert und sich über aktuelle Jugendbücher ausgetauscht. Dabei geht es nicht nur darum, ob das gelesene Buch gefallen hat, es wird sich auch intensiv über die Buchheld:innen und ihre Abenteuer unterhalten. In

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen