Bücher Magazin

BEINAHE INSTRUMENTENBAUER

Sie haben gerade die Lesung von „Die Republik der Träumer“ von Alaa al-Aswani abgeschlossen. Ein Roman aus Ägypten, der dort verboten wurde. Er spielt im Jahr 2011 und legt den Fokus auf die Proteste, die Husni Mubarak zu Sturz brachten. Der Autor, der selbst Teil der „Kifaya“-Bewegung war, erzählt anhand vieler Figuren von der Revolution. Wie war es für Sie, beim Vorlesen so viele verschiedene Perspektiven einzunehmen?

Als Schauspieler war das natürlich interessant für

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen