Beat

Digitale Kultur: KI Reizvoll unmenschlich

Beat / Av3ry hat, im Gegensatz zu vielen anderen KIs, eine deutlicher herausgearbeitete Persönlichkeit. Da ist zum einen die visuelle Darstellung …

Alexander Schubert / Die habe ich mit Pedro Gonzales Fernandez entwickelt. Es war ursprünglich so etwas wie ein Alter Ego von mir, aber ich wollte gerne eine Darstellung, welche weiblicher ist, als ich es bin. Schließlich sind wir zu einem für sich stehenden Subjekt gekommen, welches ich als nonbinary begreife. Die Persönlichkeit von Av3ry liegt in einem Graubereich zwischen männlich/weiblich, Maschine/sinnlicher Person.

Beat / Auch musikalisch hört man einen gewissen Stil heraus.

Ja, Av3ry hat eine gewisse klangliche Sprache. Als ich sie ursprünglich programmiert habe, war sie noch sehr viel heterogener. Vor dem Album-Release habe ich dann probiert, es etwas einzugrenzen, sodass Av3ry klarer als eine einzelne Entität

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat5 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Sie suchen nach einem Werkzeug, um einzelne Spuren oder ganze Mixe auf alt zu trimmen? Speakers von Audiothing kann dies und vieles mehr: So simuliert das Plug-in 55 Lautsprecher und 32 Mikrofone, zur Klangfärbung und -zerstörung stehen zudem 18 Dist
Beat7 min gelesen
In schwindelerregende Höhen
Beat/ Bist du nach der Corona-Zwangspause nun wieder im Dauereinsatz? Ben / Ja, es ist gerade wahnsinnig stressig. Nun, da die Türen der Musikindustrie wieder geöffnet und Live-Shows wieder möglich sind, bleibt mir keine Zeit für anderes außerhalb de
Beat9 min gelesen
Goldsuche im Studio
Der italienische DJ und Produzent Gaetano Parisio der zunächst als Vertreter des europäischen Elektropop auftrat, begann Ende der 90er-Jahre mit dem Aufnehmen von Platten und debütierte mit der Techno-EP „7775-Line“. Mit einem funkigeren Ansatz, der