LandGenuss

DIE GRÜNE FRAGE Biokräuter im eigenen Garten

Herr Herb, was unterscheidet Biosaatgut von konventionellem?

Biosaatgut erhält man von biozertifizierten Pflanzen, also von Pflanzen, denen in ihrer Blüh- und Anzuchtphase keine chemischen Pflanzenschutzmittel verabreicht werden und die nicht konventionell gedüngt werden. Dadurch sind die Pflanzen robuster, sie müssen sich etwas mehr anstrengen und werden nicht so verhätschelt (lacht).

Welche Vorteile bietet der ökologische Anbau von Kräutern?

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LandGenuss

LandGenuss3 min gelesen
Gutes mit Nudeln
„Knuspriger Käse, eine sämige Soße, dazu Erbsen und Schinken – das ist damals wie heute richtiges Comfortfood. Als Kind saß ich gerne vor dem Backofen und schaute erwartungsvoll zu, wie der Käse anfing zu brutzeln.“ „Nudeln mit Tomatensoße: Welches K
LandGenuss5 min gelesen
Erstklassig
Das Restaurant „Haerlin“ im Hamburger „Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten“ zählt zu den führenden Gourmetrestaurants in Deutschland. Küchenchef Christoph Rüffer kocht ausgezeichnet und darf zwei „Michelin“-Sterne sowie 15 „Gault-Millau“-Punkte sein Eig
LandGenuss2 min gelesenDiet & Nutrition
Die Low-carb-pyramide
Die Ernährungspyramide zeigt Ihnen auf einen Blick, welche Lebensmittel für die Low-Carb-Ernährungsumstellung geeignet sind. Außerdem hilft sie, die tägliche Ernährung zu planen, ohne Kalorien zählen zu müssen. Je weiter nach oben gebaut wird, desto