DigitalPhoto

Farbanpassung par excellence

Workshop für Adobe Photoshop

Der RGB-Modus ist der vorherrschende Farbmodus bei der Bildbearbeitung in Photoshop. Die Farbe eines Pixels wird dabei durch eine Kombination aus Rot-, Grün und Blauwerten definiert. Der Vorteil ist, dass sich so Millionen von Farbtönen darstellen lassen. Allerdings hat der RGBModus auch einen entscheidenden Nachteil: Farbgebung und Helligkeit lassen sich nicht unabhängig voneinander regeln. Wollen Sie die Helligkeit eines Pixels anpassen,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von DigitalPhoto

DigitalPhoto2 min gelesen
Reisefotografie in Irland
Als leidenschaftlicher Szene-Fotograf in den Bereichen Mode-, Fashion-, People-und Bandfotografie kann Thomas Adorff auf eine langjährige Laufbahn auf nationaler und internationaler Bühne zurückblicken. Auch die Themen Food und Reise sind inzwischen
DigitalPhoto1 min gelesen
Neues X-T-Topmodell
Fujifilm bewegt sich mit der neuen X-T5 zu den Ursprüngen der X-T-Reihe zurück – zumindest in Bezug auf das Kameradesign. So ist die fünfte Generation der X-Trans-Kamerareihe das erste Modell, das leichter und kompakter als das Vorgängermodell ist. M
DigitalPhoto2 min gelesen
Businessporträt in Schwarzweiß
Wenn Sie ein Businessporträt am Rechner in Schwarzweiß entwickeln möchten, müssen Sie bei der Aufnahme ganz besonders auf die Helligkeitskontraste achten. Das Ziel ist ein fein abgestuftes Schwarzweißbild mit differenzierten Grauwerten. Dafür wird i