Bücher Magazin

Die schönsten Liebesromane

Über Lily Brett zu schreiben, heißt, über den Tod zu schreiben. Oder über Sex, New York, das Alter und Verdauung. Würde man die Heldinnen aus den vielen Romanen, Gedichten, Kurzgeschichten und Kolumnen der amerikanischen Autorin zu einer Person verschmelzen, ja, dann wäre das vermutlich Lily Bretts Alter Ego, eine Komposition einiger ihrer Charakterzüge, die sie ihren Figuren leiht.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen