Beat German

Im Talk mit Andreas Moisa

Beat / Hi Andreas, erzähl uns doch kurz von deinen Anfängen.

Andreas/ Ich komponiere zusammen mit Philipp Kümpel Musik. Wir spielten Ende der neunziger Jahre in einer Band. Nachdem sich diese auflöste, machten wir gemeinsam weiter. Da unsere Tracks damals schon sehr nach Filmmusik klangen, beschlossen wir in diesem Bereich unser Glück zu versuchen. Wir haben bei Filmhochschulen angefragt, ob Bedarf an musikalischer Untermalung für beispielsweise die Abschlussproduktionen der Studenten besteht. So kam es, dass wir an vielen Kurzfilmen mitgearbeitet haben.

Beat / Wie seid

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German8 min gelesen
Apple-Guide
Das iPad liegt als Quasi-Zuspitzung der Apple-Designphilosophie nunmehr in seiner zehnten Produktgeneration vor. In vier Farben erhältlich, arbeitet im Inneren des zum Oktober 2022 überarbeiteten Basis-Modells der A14-Bionic-Chip, der ein nun 10,9 Zo
Beat German8 min gelesen
Entdeckt: Rich Aucoin Körper im Klang-Cockpit
Beat / Wann hat dich die elektronische Musik gepackt? Rich Aucoin / Ich hatte das große Glück, dass ich auf meiner Uni mit Tonbandgeräten experimentieren konnte. Unsere DAW bestand aus Digital Performer und Paris. Aber mein eigenes Studio bestand im
Beat German1 min gelesen
INSPIRATION WANN UND WO DU WILLST für alle Producer, DJs & Musiker
12 AUSGABEN + 2 WORKZONE SONDERHEFTE AB 71,90€ IM JAHR ALLE AUSGABEN AUCH ALS E-PAPER LESEN GEGENÜBER EINZELKAUF SPAREN PLUS WERTVOLLER PRÄMIE DEINER WAHL Web: www.beat.de/jahresabo Tel: 0711/7252-292 Artikelnummer: BE00PLU22 Finde dein Lieblingsdank