Beat German

Das müssen Sie über Production Music wissen

Ein Album für jede Stimmung

ie meisten Produktionsmusikverlage bringen diese in Form von Alben raus, die sich auf bestimmte Stilrichtungen oder Stimmungen konzentrieren. Diese Alben müssen nicht zwingend von einem Komponisten sein, sondern können auch wie Compilations mit übergeordnetem Thema gestaltet sein, wie z. B. die Alben „Dramatic Piano“, „Extreme Sports“oder „Euphoric Pop“von Music Sculptor. Der Katalog der großen Verlage wie Universal, Warner oder BMG Production Music umfasst zahlreiche Labels, die im Jahr mehrere Hundert Alben herausbringen. Das Tolle ist, dass in Production Music ein enormes stilistisches Spektrum gefragt ist – eben alles, was die emotionale Wirkung von

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German6 min gelesen
Neue Synths & Software
Arturia In seinem Erscheinungsjahr 1986 war der Hybrid-Synthesizer Sequential Prophet VS eine echte Innovation: Mit vier Oszillatoren mit 127 digitalen Wellenformen, zwischen denen man mit einem Joystick überblenden kann, sowie einem analogen Filter
Beat German2 min gelesen
Mastering-Crashkurs – Teil 7
Material: Studio One 5.5 Zeitaufwand: 30 Minuten Inhalt: Mastern im Projektfenster, Teil 7 Schwierigkeit: Fortgeschrittene Bei der Kompression mit dem Multibandkompressor wurden in den vergangenen Kapiteln bei jedem der fünf Bänder Pegelspitzen gestu
Beat German5 min gelesen
Revolution Hinter Der Panzertür
Foto: commons.wikimedia.org/wiki/User:Jonathunder In der Hifi-Welt ist es der Skandal des Jahres. Die Enthüllung, dass Mobile Fidelity Sound Lab (abgekürzt: Mofi), das berühmteste Mastering-Studio und -Label der Welt in seiner Produktionskette digita