Beat German

Big Beat à la The Prodigy

Zampler-Plug-in, Soundset, Audiodemos und MIDI-Daten: www.bit.ly/BeatDL185

www.zamplersounds.com

1 Breakbeats

Obwohl Hits von The Prodigy wie „Firestarter“, „Smack My Bitch Up“und „Omen“auf Drum-&-Bass-typische Breakbeats setzen, bewegen sie sich in einem Tempo zwischen 130 und 140 BPM. Für unseren Big-Beat-Track erstellen wir ein neues Projekt mit 136 BPM. Wir beginnen mit dem Groove. Das Plug-in XLN Audio XO [1] bringt mit „Detonator“ein passendes Preset mit.

2 Voodoo Beats

Damit wir den Groove in der DAW ändern können, exportieren wir den

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German1 min gelesen
Ambient & Improvisation
Dirk Serries ist, neben Steve Roach, der wohl wichtigste Ambient-Künstler nach Brian Eno. Mitte der 80er entwickelte er sein Underground-Noise-Projekt VidnaObmana zu einer Musik, die von fast schon schmerzhafter Melancholie und Schönheit erfüllt war.
Beat German2 min gelesen
So Wird Die Folge Zum Genuss
Material: TASCAM Podcast Editor [1] Zeitaufwand: 30 Minuten Inhalt: Zwei getrennte Aufnahmen des gleichen Gesprächs laden, schneiden und synchronisieren. Schwierigkeit: Fortgeschrittene Die aktuelle Folge unseres BEAT Podcasts fand erstmals als Video
Beat German3 min gelesen
Von Triggern bis-Geräuschen
Ich spiele die Note C-3 (C in Oktave 3) auf mehrerenOszillatoren von meinem Sequenzer und die Oszillatoren spielen teilweise auf verschiedenen Oktaven. Sind die nicht in Ordnung? Thomas / Nein, tatsächlich gibt es keine wirkliche Definition welche Sp