MacLife German

Alles ist erleuchtet!

Smarte Lampen können bei Sonnenuntergang an- und zu einer festgelegten Zeit wieder ausgehen; sie leuchten in Millionen von Farben und sind bequem zu steuern. Doch bei den derzeit vornehmlich auf dem Markt angebotenen „klugen Leuchten“handelt es sich zumeist um Glühbirnen oder Lichtstreifen.

Dagegen ist nichts einzuwenden, doch lauern jenseits der großen Markennamen noch ein paar Produkte im Segment, die teilweise deutlich interessanter und vielseitiger sind.

Bei unserer Suche nach Alternativen sind wir auf ein paar erstaunliche Lichtquellen gestoßen, die du auch jenseits der eigenen vier Wände und für mehr als die reine Aufhellung deiner Umgebung zum Einsatz bringen kannst.

Doch starten wollen wir mit der Erleuchtung des Zuhauses.

Alles ist Licht

Egal in welcher Farbe eine smarte Glühbirne auch leuchtet, sie bleibt doch eine Glühbirne – und somit in ihrer Wirkung beschränkt. Das Licht fließt in eine Richtung, da hilft auch das An- und Ausschalten oder Dimmen mithilfe einer App nichts.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German1 min gelesen
Apple Lässt Sich Leuchtendes Logo An MacBooks Patentieren
Das leuchtende Apple-Logo auf der Rückseite der MacBook-Modelle war viele Jahre ein ikonisches Markenzeichen und beleuchtete so manche Hörsäle. 2015 gab es dann den Bruch. Apple machte die Geräte noch dünner und schaffte damit auch das Leuchten ab. S
MacLife German7 min gelesen
Duell Mit Der Profi-Kamera: Macht Das IPhone 14 Pro Bessere Bilder?
Jahr für Jahr betont Apple im Rahmen seiner September-Keynotes vor allem die Leistungsfähigkeit der iPhone-Kameras. Die Promo-Clips des US-Konzerns zeigen aufwendige Drehs und Shootings unter anderem in Studio-Umgebungen, die professionelle Fotograf:
MacLife German1 min gelesen
Systemeinstellungen À La IOS
Zu den wenigen Änderungen, die wirklich eine Umstellung von den Anwender:innen erfordern, gehören die Systemeinstellungen. Diese haben in Ventura eine neue Oberfläche erhalten, die sich im Aufbau stark an die Einstellungen von iPhone und iPad anlehnt