Bücher Magazin

ALS ICH MAL CANNABIS LEGALISIEREN WOLLTE. ODER: EIN LEBEN ALS GEIST

in Telefongespräch Anfang 2007, eine gute Freundin aus einer Buch-PR-Agentur am Apparat: „Du, ich hab gestern den Programmleiter des … Verlages getroffen, der ist auf der Suche nach einem Ghostwriter und ich hab dich empfohlen …“ Meine Antwort muss im ersten Moment maximal verwirrt geklungen haben, immerhin wird man nicht alle Tage für etwas empfohlen, das man noch nie gemacht hat. Doch, stopp, das stimmte gar

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Bücher Magazin

Bücher Magazin1 min gelesen
Marie-hélène Lafon
Übersetzt von Andrea Springler Die in Frankreich mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnete Marie-Hélène Lafon ist in Deutschland noch ein Geheimtipp. Erst der zweite ihrer rund 15 Romane liegt nun dank des Schweizer Rotpunktverlags vor. Andrea Sprin
Bücher Magazin1 min gelesen
Unsere Top 5
1. ORHAN PAMUK: Die Nächte der Pest Hanser, siehe S. 18 2. TOVE DITLEVSEN: Gesichter Aufbau, siehe S. 32 3. BERIT GLANZ: Automaton Piper, siehe S. 42 4. JULIA SCHOCH: Das Vorkommnis dtv, siehe S. 29 5. MARIE-HÉLÈNE LAFON: Geschichte des Sohnes Rotpun
Bücher Magazin1 min gelesen
Ian Stewart
Übersetzt von Monika Niehaus und Dr. Bernd Schuh ROWOHLT, 416 Seiten, 22 Euro Stellen Sie sich vor, die Luft ware nicht gleichmasig im Raum verteilt. „Wenn sich die lebenswichtigen Gasmolekule alle in einer Ecke des Raumes sammeln, wahrend wir uns in