Beat

Ich liebe Hass-Kommentare!

» Ich musste mein Bedürfnis nach dieser unglaublichen Energie befriedigen! «

Beat / Auch die vermeintlich so weltoffene Techno-Szene denkt oft noch in alten Geschlechter-Rollen. Was war dein Eindruck davon, als du mit dem Auflegen angefangen hast?

Lilly Palmer / Leider ist es tatsächlich so, dass Frauen es zu Anfang ihrer Karriee schwerer haben, sich Respekt zu verschaffen. Alles, was wir tun, wird viele Male kritischer begutachtet. Das hat mich eine Weile lang eingeschüchtert, weil ich eine Perfektionistin bin und mir nicht den kleinsten Fehler zugestehe.

Beat / Und heute?

Bin ich viel entspannter. Dank meiner Erfahrung habe ich ein gesundes Selbstvertrauen entwickelt und verstehe die Mechanismen des Geschäfts besser. Wie mein Manager immer sagt: „Ich liebe die Hass-Kommentare unter deinen Posts. Erst wenn der Hass

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat3 min gelesen
Test: Steinberg Absolute 5
Im Mittelpunkt des Pakets steht weiterhin HALion 6. Die Software kombiniert einen ausgefuchsten Sampler mit anderen Klangerzeugern, die Synthesen variieren von Granular über Wavetable und Virtuell-Analog bis hin zu Sample-Libraries. Die verschiedenen
Beat6 min gelesen
Keine Tränen Auf Dem Catwalk
Im Jahr 2017 galt Lil Uzi Vert als einer der größten Nachwuchs-Stars im Trap. Sein Debüt-Album “Luv is Rage 2” landete in den amerikanischen Charts auf dem ersten Platz, heimste hervorragende Bewertungen ein und machte ihn für Kollegen wie Pharell Wi
Beat4 min gelesen
Neue Synths & Software
Mit Epica hat Zero-G 2014 eine üppige Kontakt-Library mit facettenreichen Synthesizerklängen herausgebracht. Im Mittelpunkt standen dabei die expressiven, lebendigen Sounds analoger Klassiker. Epica Redux ist eine Neuauflage der Bibliothek, die sich