Beat

Test: PLAYdifferently Model 1.4

it dem sechskanaligen DJ-Mixer Model 1 verfolgte PLAYdifferently bereits einen eigenwilligen Weg, der nach den Prämissen des Star-DJ Richie Hawtin konzipiert wurde. Baugleich, jedoch mit vier statt sechs Kanälen, folgt nun die Kompaktversion Model 1.4, für die sich ebenfalls Richie Hawtin und Ex-Allen und Heath Designmanager Andy-Rigby Jones als Köpfe von PLAYdifferently verantwortlich zeichnen

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Schluss Mit Muffigen Drums!
Sie haben die perfekte Snare gefunden, nur irgendwie setzt sie sich nicht durch im Mix oder klingt muffig. Machen Sie sie einfach lauter, schießt der Transient in den Himmel und sprengt den Dynamikumfang des Songs. Was Sie benötigen, ist ein Verzerre
Beat4 min gelesen
Die Bevorzugten Hardware-Synths Der Hit-Produzenten
»Der Moog Sub 37 nimmt auf Stephan Bodzins Releases der letzten Jahre eine zentrale Rolle ein. Viele Stücke auf dem letzten Album des Melodic-Techno-Vorreiters sind als One-Takes mit minimaler Nachbearbeitung entstanden, bei denen er seinen geliebten
Beat5 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Benötigt man wirklich ein Channel-Strip-Plug-in, wenn jede DAW eigene Equalizer, Dynamikprozessoren und Sättigungseffekte mitbringt? Natürlich kann man mit einer Auswahl hochwertigen Effekt- Plug-ins ähnliche Ergebnisse erzielen, der große Vorteil ei