MacLife German

Der Anfang vom Ende?

Das Schöne an Podcasts war lange, dass sie universell zugänglich waren. Beliebig viele Episoden wurden zu einem sogenannten RSS-Feed zusammengefasst, den alle abonnieren und abspielen konnten, womit immer es beliebte. Maßgeblich beteiligt am Erfolg dieses Systems war Apple. Schon früh hatte man das Phänomen erkannt und die Möglichkeit des Sendungs-Abonnements in iTunes integriert. Darüber hinaus schuf Apple mit dem eigenen Podcast-Verzeichnis, in das jede:r den RSS-Feed zum eigenen Podcast einfach so und kostenfrei eintragen kann, gewissermaßen das Rückgrat der gesamten Podcast-Infrastruktur, da auch andere Apps per Programmierschnittstelle kostenfrei auf den Datenschatz zugreifen dürfen. Eine Situation, die zu schön war, um wahr zu sein oder es zu bleiben.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German1 min gelesen
Standpunkt
Grundsätzlich sind die Vorschläge zu begrüßen, da einige Länder wie die Türkei oder Bundesstaaten (Kalifornien) vorgemacht haben, dass längere Reparaturzeiträume möglich sind und im Gesetz verankert werden können. Bei den Updates macht Apple ohnehin
MacLife German1 min gelesen
IOpener
s.boemer@maclife.de Hinter der Kickstarter-Kampagne des Ranvoo-Handtuchhalters versteckt sich mehr als eine einfache Kleiderstange: Darin integriert ist ein sicheres Heiz-und Reinigungssystem, das dein Handtuch nicht nur schnell trocknet und erwärmt,
MacLife German1 min gelesen
Vorschau
Unsere Testberichte zu allen neuen Geräten von Apple liest du in der nächsten Ausgabe! Die iPhone Pro-Modelle beinhalten für Hobby-Fotograf:innen sowohl einen hochwertigen Weitwinkel als auch eine Telelinse. Wieso also noch zusätzliche Aufstecklinsen