WECHSELJAHRE

ESSEN IST MEHR ALS DAS STILLEN VON HUNGER

Oftmals wird als kurze und knackige Erklärung für intuitives Essen die folgende geboten: beim Intuitiven Essen lernst du, wieder auf deinen Hunger und deine Sättigung zu hören, sowie die entsprechenden Körpersignale zu beachten.

Nun ja, diese Erklärung ist zu einem gewissen Teil richtig, jedoch ist intuitive Ernährung mehr, als zu essen, wenn du hungrig bist und aufzuhören, wenn du satt bist. Und doch, will ich mich heute diesen beiden, der insgesamt 10 Prinzipien vom Intuitiven Essen nach den Gründerinnen Evelyn Tribole & Elyse Resch, widmen. Zusätzlich stell ich dir auch noch ein weiteres vor, nämlich das Prinzip „entdecke den Genussfaktor“!

Honoriere deinen Hunger

Wenn ich Frauen in meinen Beratungen frage, wie es sich anfühlt, hungrig zu sein, bekomme ich meistens folgende Antworten:

1. Ich weiß es nicht, ich bin so gut

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE1 min gelesen
Einatmen Und Ausatmen Anspannen Und Ausspannen
Atmung verändert unseren Bewusstseinszustand. Mit der Einatmung sagen wir JA zum Leben, nehmen das Leben in uns auf. Mit der Ausatmung geben wir der Welt einen Teil von uns zurück. Der harmonische Fluss von GEBEN und NEHMEN hält uns im Gleichgewicht,
WECHSELJAHRE6 min gelesen
Burnout In Den Wechseljahren
Das „Ausgebranntsein“ ist ein Zustand starker emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung mit deutlich reduzierter Leistungsfähigkeit. Berufliche Überlastung und Stress, der nicht bewältigt werden kann, sind seine Hauptursachen. In unserem Na
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Wechseljahre
Hildegard Aman-Habacht Hildegard Aman-Habacht Philipp Feichtinger Zora Gienger Ewald Kliegel Tanja Krupalija Katharina Kühtreiber Armelle Müller Iris Pichler Abbas Schirmohammadi Sandra Schneider Sandra Riesenhuber Diana Schon-Rupp DIin Elisabeth Hof