WECHSELJAHRE

SIND DAS SCHON DIE WECHSELJAHRE?

Die frühen Anzeichen der Wechseljahre werden immer noch oft verkannt oder als Humbug abgetan. Selbst Mediziner tun sich schwer damit, deine Symptome richtig einzuordnen. Dabei hilft es dir enorm, wenn du weißt, wie sich deine Hormone verändern.

Wie machen sich die Wechseljahre denn überhaupt bemerkbar? Was kannst du im frühen Stadium tun, um Beschwerden zu verhindern? Und wie geht es weiter? Diese Fragen möchte ich hier für dich beantworten. Denn gut aufgeklärt, brauchst du den Wechseljahren nicht mit Sorgen oder Angst entgegenblicken.

So geht es los: Die Prämenopause und ihre Tücken

Die Prämenopause als Phase erster hormoneller Veränderung beginnt schleichend.

Bereits ab Mitte 30 sinkt die Leistungsfähigkeit deiner Eierstöcke. Es kommt nicht mehr in jedem Monat zu einem Eisprung. Dadurch sinkt die Produktion von Progesteron in der zweiten Zyklushälfte.

Dein Östrogenspiegel

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von WECHSELJAHRE

WECHSELJAHRE5 min gelesen
Fabelhaftes Lach-yoga
Es war am 3. Tag eines recht heftigen grippalen Infektes. Ich hatte immer noch Kopfschmerzen, meine Nase tat weh vom vielen Schnäuzen, meine Laune war im untersten Kellergeschoss und ich fühlte mich lust- und energielos. In meinem Zustand war nicht d
WECHSELJAHRE1 min gelesen
Jin Shin Jyutsu Für Vitale Wechseljahre
Halte die Mitte des Daumenballens - für mindestens 3 Minuten oder länger. Wechsle dann auf die andere Hand: Ströme Sicherheitsenergieschloss 18 Spüre über die Fußsohlen den Kontakt zur Erde und lasse mit der Ausatmung jeglichen Stress und Anspannung
WECHSELJAHRE4 min gelesen
Me-time Am Morgen
Ich rekle und strecke mich gemütlich unter meiner Bettdecke, unterwegs zwischen den Traumwelten und dem Hier und Jetzt. Leise Musik begleitet meine letzten Schritte in die Wirklichkeit und lässt mich langsam erwachen. Genüsslich lüfte ich meine Bettd