Beat

Hands-on: Top Ten Sounds selbst machen

JONAS BLUE FEAT. JP COOPER – PERFECT STRANGERS: TROPICAL-FLÖTE À LA NI MASSIVE

1 Noise & Feedback

Eine gute Layer-Basis für Tropical-Flöten, wie in den Tracks von Jonas Blue, liefert Massive mit seinen Filterfähigkeiten. Als Signallieferant dient uns nach Aufrufen von „New Sound“ einzig der Noise-Oszillator mit Color auf Rechtsanschlag und Amp auf 9 Uhr. OSC1 – 3 bleiben deaktiviert. Zusätzlich aktivieren wir noch Feedback mit Amp auf 1 Uhr, sodass das Rauschen tonalen Charakter erhält.

2 Filter, die Erste

Anschließend wählen wir bei Comb als Betriebsmodi und bringen bei Filter 1 sowie 2 den kleinen -Fader rechts daneben in Mittelstellung, bei Filter auf 1-Uhr-Stellung und auf Rechtsanschlag. Dann routen wir ins erste Kästchen von Filter 1-& 2-Pitch.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Perform (with) Your Rack
www.doepfer.de Module A-149-4 generates four triggered random voltages which meet the criteria chosen by several controls. Octave Range defines how many octaves are covered by the random voltages. Grid defines the grid of the random voltages: Octaves
Beat2 min gelesen
Plug-in-Highlight: Tubes & Tape Bundle 6 Asse für Mix & Mastering
Hinter dem Namen TUBA verbirgt sich ein virtueller Röhren-Mikrofon- und Line-Preamp mit zweibandigem Equalizer. Für diesen stand eine populäre Röhrenkonsole Pate, der diverse Modifikationen spendiert wurden. PTH-2A bringt den Vintage-Sound der wegwei
Beat1 min gelesen
Your Most Unique Drums
www.vermona.com The DRM1 analog drum synthesizer can quite rightly be called a classic, because the expander has now been on the market for 25 years. Analog drum synthesizers are still very popular with their lively sound and direct access to all par