MacLife German

Datenschutz

Siri on Device

uch wir gehören zu den Menschen, die Siri immer wieder belächeln. Zu Recht! Immer wieder reagiert Apples Sprachassistentin aberwitzigerweise und ist vor allem eins: langsam. Das wird sich mit den kommenden Betriebssystemen schlagartig ändern – zumindest für die wohl häufigsten Anfragen. Denn obwohl diverse Tätigkeiten wie das Initiieren eines Anrufs, der Start einer App oder das Aufnehmen einer Notiz sich letztlich komplett auf deinem Gerät abspielen, wandern deine Sprachbefehle bislang zunächst in die Cloud. Dort werden sie analysiert und „verstanden“

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German9 min gelesen
Fast Unendlich Viel Power!
Es ist nie leicht im Leben, alle Menschen, die an einer beliebigen Sache beteiligt sind, glücklich zu machen. Nicht einmal Apple mit praktisch allem Geld der Welt gelingt das im Handumdrehen, wie die Jahre 2016 bis 2020 im Bereich der Mobil-Macs geze
MacLife German4 min gelesen
Home
Der Zugriff auf deine HomeKit-Installation erfolgt wie auf iPhone und iPad über die App Home. Zu den wenigen Dingen, die auf dem Mac nicht möglich sind, gehört das Hinzufügen neuer Geräte. In der App kannst du Geräte durch Anklicken an-und ausschalte
MacLife German1 min gelesen
MacLife
Kassian Alexander Goukassian (V.i.S.d.P.) Sebastian Schack (s.schack@falkemedia.de) Sophie Bömer (sb), Julia Kemp (jk), Stefan Molz (sm), Sven T. Möller (stm), Holger Sparr (hs), Thomas Raukamp (tr), Matthias Zehden (maz) Uwe Albrecht, Nadine Juliana