Bücher Magazin

ETWAS ÜBER MENSCHEN ERZÄHLEN

Zwei Ihrer aktuellen Projekte sind die „Erellgorh“-Trilogie und die Urban Fantasy Reihe „Die Totenbändiger“. Erschienen sind sie im DichtFest Verlag und bei Greenlight Press. Die Hörbücher erscheinen bei Audible, LAUSCH hat sie umgesetzt. Wie kommen solche Projekte zustande?

Die „Totenbändiger“-Reihe war einfach ein toller Titel. Sie ist wie eine junge Netflix-Serie zum Hören. Was ich daran besonders pfiffig finde, ist, dass das Queer-Thema ganz selbstverständlich umgesetzt ist. Die jungen Protagonist:innen sind teilweise mit Männern zusammen,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.