Electric Drive

Elektrisch(er) mobil

Volumenmodelle? Zugegeben – so richtig ist nur der Opel Astra mit diesem Begriff verbunden, der nach allgemeinem Verständnis des automobilen Marketing-Sprech auf massenhafte Stückzahlen abzielt. Doch auch der Opel Movano ist eins, wenn man mal den Laderaum betrachtet – da kann der Astra nach keinem Maßstab dieser Welt mithalten. In ihren nächsten Generationen werden beide antriebsseitig optional unter Strom gesetzt: Der bekannte „Stadtlieferant“ komplett, der im Vergleich zum Vorgänger viel sportlicher gezeichnete Kompakte in Teilzeit.

Opel Astra L

Nein, das L ist nicht die Bezeichnung für den elektrifizierten Astra, sondern die seit dem seligen Ur-Kadett fortlaufende Kennzeichnung des meistverkauften Kompaktmodells der Rüsselsheimer. Es ist die zwölfte Inkarnation eines Opel-Kompakten. Die sieht mit dem integrierten Opel Vizor in der Front aus wie eine Mischung aus Mocca und Manta – und spätestens das Gelb unterstreicht diesen Eindruck.

Die sportliche Optik mit knackigen Kanten und daran angepasster Beleuchtung wird durch die Antriebe unterstützt. Die leiten ihre Kraft über 6-Gang-Schalt-oder 8-Gang-Automatikgetriebe an die Räder weiter. Erstmalig gibt es dann auch einen elektrifizierten Antrieb in zwei Varianten: Top-Motorisierung der L-Serie des Astra ist ein PHEV mit 165 kW/225 PS Systemleistung, in dem ein 80-kW-Elektromotor (109 PS) mitarbeitet. Wer nicht so viel Dampf braucht, für den soll auch ein PHEV-Antrieb mit 133 kW Systemleistung zur Verfügung stehen.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Electric Drive

Electric Drive1 min gelesen
Mobile Ladelösungen
Das Stuttgarter Unternehmen Lapp Mobilty GmbH hat zwei Lösungen im Programm, die den Umgang mit verschiedensten Lademöglichkeiten vereinfachen. Eins davon ist das Mobility Dock: Mit dem Adapter kann ein Typ-2-Kabel an eine konventionelle Steckdose in
Electric Drive2 min gelesen
Konzeptionelles Trio
Neben dem Grandsphere Concept, das schon weitgehend dem kommenden Elektro-A8 entsprechen soll, hat Audi noch ein zweites futuristisches Konzept vorgestellt: Ohne jede Frage ist auch der Audi Skysphere Concept eine spektakuläre Erscheinung. Der Roadst
Electric Drive1 min gelesen
KOMMENTAR Sharing, Aber Konsequent
Sharingdienste haben ja nun auch hierzulande schon eine Art von Historie. Was sie aber immer noch nicht geschafft haben: sich über die Stadtgrenzen bzw. bestimmte Bezirke hinaus nutzen zu lassen. Wer aus dem Vorort oder auch nur entlegeneren Stadteil