Raspberry Pi Geek

Zweiter Anlauf

Desktop-Distribution OpenMandriva für den Raspberry Pi

Das französische OpenMandriva gehört nach wie vor zu den bedienerfreundlichsten Linux-Derivaten für Endanwender, die einen soliden Allrounder für den täglichen Einsatz suchen.Die seit Jahren nur für PCs erhältliche Distribution bietet des Projekt mit Erscheinen der Version 4.2 nun auch für zahlreiche Einplatinencom puter an. Dabei adressiert das freie Betriebssystem in der ARM64-Variante (Aarch64) vor allem die 64-Bit-fähigen Modelle RasPi 3B+ und 4B.

Die aktuellen Releases für den Raspberry Pi stellen jedoch nicht den ersten Ausflug der OpenMandriva-Entwickler in die ARM-Welt dar: Bereits 2015 veröffentlichte das Projekt ein Abbild für den Ras-Pi 2B, das es aber im Vergleich zur Desktop-Variante

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek9 min gelesen
Aus Der Röhre Geschaut
Raspberry-Pi-Outdoor-Kamera mit Regenrohrgehäuse Ein Raspberry Pi mit Kameramodul passt samt Gehäuse perfekt in ein Kunststofffallrohr aus dem üblichen Dachrinnensortiment im Baumarkt – komplett mit rundem Fenster zum Hinausschauen, Gegenlichtblende
Raspberry Pi Geek1 min gelesen
Raspberry Pi Geek
Geschäftsführer Christian Müller, Rainer Rosenbusch Chefredakteur, Brand/Editorial Director Jörg Luther (jlu, v. i. S. d. P.), jluther@raspberry-pi-geek.de Stellv. Chefredakteur Andreas Bohle (agr), abohle@raspberry-pi-geek.de Redaktion Christoph Lan
Raspberry Pi Geek4 min gelesen
Wuff, Miau, Muh
Mit dem ESP32 Sounds per Touch abspielen Inspiriert von einem beliebten interaktiven Lernspiel entstand die Idee, einen ESP32 die Stimmen von Tieren abspielen zu lassen, sobald ein Finger ein Bild des entsprechenden Tiers berührt. Die Bilder wurden m