Raspberry Pi Geek

Moderne Zeiten

RasPi als NTP-Server mit DCF77-Modul

Er klang dann doch etwas verzweifelt, der Hilferuf, der die Redaktion kürzlich erreichte. Ein Leser hatte sich vorgenommen, seinen mit Pi OS „Buster“ und einem DCF77-Modul von Conrad bestückten Ras Pi 3B+ nach unserer Anleitung aus dem Jahr 2014 in eine Funkuhr zu verwandeln. Die damals vorgestellte Software mochte allerdings auf dem sieben Jahre jüngeren Betriebssystem nicht mehr laufen, und selbst wenn es möglich gewesen wäre, hätte es nichts genutzt, wie wir noch sehen werden. Ein Rollback auf das Raspbian „Wheezy“ von 2013 wäre auch keine Lösung gewesen: Auf einem RasPi 3 bekommt man es nicht mehr gebootet.

Mithilfe des vorliegenden Artikels verwandeln Sie einen aktuellen Raspberry Pi mit ebenso aktuellem Betriebssystem in einen NTP-Zeitserver mit Funkuhr für ein lokales Netzwerk, zum Beispiel für ein Insel-LAN ohne Anbindung ans Internet. In dieser Hinsicht

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Raspberry Pi Geek

Raspberry Pi Geek4 min gelesen
Angetestet
Mit Navidome 0.46.0 setzen Sie im Handumdrehen einen Musik-Server auf. Die kompakten Abmessung und der geringe Stromverbrauch machen den RasPi zur ersten Wahl, um Dienste wie einen lokalen Musik-Streaming-Server permanent im LAN bereitzustellen. Mit
Raspberry Pi Geek9 min gelesen
Cloud im Container
OCIS mit DynDNS auf einem Raspberry Pi einrichten Owncloud Infinite Scale (OCIS ;) sorgte Anfang des Jahres für Furore, weil der Hersteller bekannt gab, mit der neuen Version das bisherige PHP-Legacy hinter sich zu lassen und auf die moderne Programm
Raspberry Pi Geek3 min gelesen
Readme
Der Mensch lebt nicht vom Text allein: Zu so gut wie jedem Artikel in Raspberry Pi Geek gehört eine Reihe von Zusatzinformationen, die das bloße Narrativ um weiterführende Inhalte ergänzen. Manche davon integrieren sich direkt in den Textfluss, ander