LinuxUser

Voll leicht gesichert

Zu den eher ungeliebten Aufgaben für Systemadministratoren im Unternehmen, aber auch für ambitionierte Privatanwender, zählt das Anfertigen von Backups. Meist braucht man sie glücklicherweise nicht, um beschädigte Datenbestände zu rekonstruieren, aber der Zeitaufwand für die Datensicherung ist insbesondere bei größeren Datenträgern beträchtlich. Zudem sichern viele Backup-Programme Partitionen differenziell oder inkrementell, sodass man zur Rekonstruktion zwei oder mehrere dieser Sicherungen benötigt.

Einen anderen Weg beschreitet Redo Rescue, eine speziell für die Systemsicherung konzipierte Distribution: Sie speichert ein komplettes Abbild eines Systems, von dem es sich jederzeit in einem einzigen Durchgang ohne umständliches Einspielen mehrerer Backups wiederherstellen lässt.

Konzept

Das in den USA entwickelte Redo Rescue basiert auf dem aktuellen 64-Bit-Debian „Buster“, das die Entwickler um verschiedene Treibermodule und Firmware ergänzt

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser7 min gelesen
Gut Geplant
Mit SweetHome3D den Wohnraum planen Umzüge gestalten sich mitunter problematisch, wenn sich Möbel in der neuen Wohnung nicht wie geplant aufstellen lassen. Mit dem Wohnraumplaner SweetHome3D möblieren Sie Ihre neue Wohnung vor dem Umzug virtuell per
LinuxUser2 min gelesen
Vorschau auf 03/2022
Fotos liegen heute in den meisten Fällen direkt als digitale Dateien vor. Was aber tun mit den Kartons voll alter Negative? Die lassen sich am besten vor dem Verfall bewahren, indem Sie sie digitalisieren, denn immerhin handelt es sich zumeist um wer
LinuxUser1 min gelesen
Events/Autoren/Inserenten
26.-27.01.2022 Univention Summit Bremen / Online https://www.univention-summit.com 02.-09.02.2022 Developer Week Oakland, CA, USA / Online https://www.developerweek.com 03.-04.02.2022 29. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“ Grand Elysée