LinuxUser

Sportlich

README

KRunner hat sich vom Programmstarter zur Multisuchmaschine für den lokalen Rechner und das Netz entwickelt. Lediglich die Dokumentation lässt noch zu wünschen übrig.

Wer viel am Rechner arbeitet, egal, ob beruflich oder privat, der legt gemeinhin Wert auf optimierte Arbeitsabläufe. Ein wichtiges Werkzeug, um dieses Ziel auf einem Plasma-Desktop zu erreichen, ist das oft unterschätzte KRunner. Ursprünglich als Programmstarter entwickelt, hat es sich im Lauf der Jahre zu einer multifunktionalen Mini-Befehlszeile entwickelt. Es besteht aus dem KRunner-Frame work im Hintergrund und der KRunner-Befehlszeile als Benutzerschnittstelle.

Auf Systemen mit dem KDE-Desktop ist KRunner vorinstalliert, manchmal fehlen jedoch die dazugehörigen Addons. Bei Debian heißt das entsprechende, bereits vorinstallierte Paket , es fehlt jedoch das Paket zum Einrichten von Anwendungen. Die Situation unterscheidet sich von Distribution zu Distribution; suchen Sie daher am besten in der Paketverwaltung mit Stichworten wie „plasma runner“ oder „krunner“ nach eventuell nachträglich zu installierenden

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser2 min gelesen
Readme
Der Mensch lebt nicht vom Text allein: Zu jedem Artikel in diesem Heft gehören eine Reihe von Zusatzinformationen, die das bloße Narrativ um weiterführende Inhalte ergänzen. Manche davon integrieren sich direkt in den Textfluss, andere stehen als ges
LinuxUser8 min gelesen
Auf Zu Neuen Ufern
Was bringt es, von X11 nach Wayland umzusteigen? Lösen Flatpak-Pakete wirklich das Problem, dass selbst OpenSuse Tumbleweed nur veraltete Pakete für bestimmte Programme anbietet? Und lassen sich die Soundprobleme lösen, die viele Nutzer immer noch fr
LinuxUser2 min gelesen
Neues Auf Der Heft-DVD
SparkyLinux MinimalGUI erweist sich besonders für Nutzer betagter 32-Bit-PCs als interessant. Als Unterbau dienen Debian Stable und Testing. Dank GUI-Tools gestattet es Sparky auch Nutzern ohne tiefergehende Linux-Kenntnisse, das System individuell a