LinuxUser

Sportlich

README

KRunner hat sich vom Programmstarter zur Multisuchmaschine für den lokalen Rechner und das Netz entwickelt. Lediglich die Dokumentation lässt noch zu wünschen übrig.

Wer viel am Rechner arbeitet, egal, ob beruflich oder privat, der legt gemeinhin Wert auf optimierte Arbeitsabläufe. Ein wichtiges Werkzeug, um dieses Ziel auf einem Plasma-Desktop zu erreichen, ist das oft unterschätzte KRunner. Ursprünglich als Programmstarter entwickelt, hat es sich im Lauf der Jahre zu einer multifunktionalen Mini-Befehlszeile entwickelt. Es besteht aus dem KRunner-Frame work im Hintergrund und der KRunner-Befehlszeile als Benutzerschnittstelle.

Auf Systemen mit dem KDE-Desktop ist KRunner vorinstalliert, manchmal fehlen jedoch die dazugehörigen Addons. Bei Debian heißt das entsprechende, bereits vorinstallierte Paket , es fehlt jedoch das Paket zum Einrichten von Anwendungen. Die Situation unterscheidet sich von Distribution zu Distribution; suchen Sie daher am besten in der Paketverwaltung mit Stichworten wie „plasma runner“ oder „krunner“ nach eventuell nachträglich zu installierenden

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser6 min gelesen
Moderne Architektur
RISC-V – ausgesprochen Risk Five – gilt als neuer Stern am Prozessorhimmel. Server, PCs und Notebooks vertrauten bislang das Verarbeiten von Daten einer CPU der Firma Intel oder AMD an, einer CPU also, die auf der sogenannten x86-Architektur beruht.
LinuxUser1 min gelesen
Einsteiger-Tipps
Nach der Installation von Reaper auf einem neuen System empfiehlt es sich, eine Reihe von Anpassungen vorzunehmen. Entfernen Sie das vertikale Vergrößern über das Mausrad – alle Programme scrollen beim Drehen am Mausrad, Reaper nicht. Ein Umgewöhnen
LinuxUser5 min gelesen
Farbenspiele
Verschiedene Textdateien miteinander zu vergleichen und die Veränderungen zwischen den jeweiligen Versionen nachzuvollziehen setzt Können im Umgang mit den Diff-Werkzeugen voraus. In Teil 1 dieser Serie legten wir daher den Blickwinkel zunächst auf e