play5

Dungeons & Dragons Dark Alliance

ACTION | Beim Spielprinzip von D&D: Dark Alliance wurde sich nicht wie bei den Vorgängern an Diablo orientiert, sondern vielmehr an der Koop-Action eines Warhammer: Vermintide. Ihr wählt eine von vier Figuren, ein Level und einen Schwierigkeitsgrad und kämpft euch durch ein Areal bis zum Bossgegner durch. Jeder Charakter verfügt über genau einen Waffentyp, verschiedene Attacken und Startwerte.

Unterwegs findet ihr Waffen, Schmuck und Rüstungsteile mit unterschiedlichen Seltenheitsstufen. Diese wandern allesamt in eure Beutetruhe im Lager und bekommen beim Öffnen diverse Werte und Eigenschaften zugewiesen, die zu eurer gerade ausgewählten Figur passen. Danach könnt ihr sie anlegen, verkaufen oder mit gefundenen Materialien verbessern. Außerdem gibt es in den Levels Sammelobjekte zu finden

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von play5

play57 min gelesen
Deathloop
ACTION-ADVENTURE | Ein Attentäter hat es wahrlich schwer: Er ist ständig auf der Hut, um nicht entdeckt zu werden. Er muss seine Opfer mit viel Geduld beobachten und genau im richtigen Moment zuschlagen. Und danach bleibt ihm nur die schnelle Flucht,
play53 min gelesen
Sam Fisher, Zum Dienst Melden!
Spieler wollen keine Horrorgames. Spieler wollen keinen Singleplayer. Spieler wollen keine linearen Titel. Aus all dem, was Spieler laut irgendwelchen Spielekonzern-Managern nicht wollen, könnte man ein ziemlich gutes neues Spiel basteln. Was Spieler
play51 min gelesen
Sei ein Frosch
JUMP & RUN | Mit gerade einmal fünf Euro (beziehungsweise drei Euro über Steam) schlägt dieser Platformer zu Buche, und er ist jeden Cent davon wert. In Dojoran verkörpert ihr einen Frosch, der gerade das Kaulquappendasein hinter sich gelassen hat un