LinuxUser

Geht doch!

Neue Hardware in OpenSuse einbinden

Was die Hardware-Unterstützung angeht, hat es Linux schwerer als Windows: Hersteller von Consumer-Hardware sorgen stets dafür, dass ein Windows-Treiber bereitsteht. Funktioniert das generische Exemplar nicht, dann entwickeln sie selbst einen, denn sonst wäre das Gerät unverkäuflich. An einen Linux-Treiber denken die Hersteller dagegen selten – hier fällt die Aufgabe dann den LinuxKernel-Entwicklern zu.

Das betrifft auch OpenSuse-Anwender. Früher gab es beim Hardware-Support zwischen den Linux-Spielarten beträchtliche Unterschiede: Jede Distribution übernahm ihre eigene Auswahl an Neuerungen aus dem Entwicklungszweig des Kernels. Inzwischen hat sich das Entwicklungsmodell des Kernels geändert, zudem fuhren die Distributionen ihre Alleingänge eher zurück.

Generika

Doch längst nicht bei jeder Hardware steht die Linux-Unterstützung auf Messers Schneide: Es gibt zum Glück viele Geräte, die sich über standardisierte Protokolle ansprechen lassen. Festplatten, SSDs, USB-Sticks, Mäuse und Tastaturen erfordern sowohl unter Linux als auch Windows selten einen speziellen Treiber. Anwender können sich darauf verlassen, dass ihr Betriebssystem Treiber für die gängigen Geräteklassen bereitstellt.

Viele USB-Soundkarten oder Webcams verhalten sich ebenfalls „class compliant“, was gelegentlich auch auf den Verpackungen steht. Oft liest man dort mit

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser14 min gelesenInternet & Web
Völlig Schwerelos
Mit dem Flat-File-CMS Grav Webauftritte erstellen und betreuen Dateibasierte Content-ManagementSysteme (CMS) sind eine verhältnismäßig neue Erfindung und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie stehen technisch zwischen den sogenannten StaticSi
LinuxUser5 min gelesen
Schnell Notiert
Mit QJournalctl das Systemd-Journal grafisch auslesen Nach über 10 Jahren Entwicklung ist Systemd unbestreitbar in Linux angekommen. Der System- und Dienstemanager findet zwar immer noch nicht die ungeteilte Zustimmung der Community, aber die Diskuss
LinuxUser1 min gelesen
LinuxUser
Ein Unternehmen der MARQUARD MEDIA GROUP AG Verleger: Jürg Marquard Geschäftsführer Christian Müller, Rainer Rosenbusch Chefredakteur, Jörg Luther (jlu, v. i. S. d. P.), Brand/Editorial Director jluther@linux-user.de Stellv. Chefredakteur Andreas Boh