LinuxUser

Navigator

Mit Broot 1.2.9 navigieren Sie komfortabel in der Konsole.

Dateien zum Artikel herunterladen unter

www.linux-user.de/dl/46203

Erfahrene Anwender navigieren mit Befehlen wie ls, cd und tree durch die Verzeichnisstruktur. Etwas mehr Komfort bietet das Rust-basierte Tool Broot, das jedoch in den Paketquellen der gängigen Distributionen bislang noch fehlt. Sie verwenden deshalb entweder das Binary von der Projektseite oder kompilieren Broot selbst.

Beim ersten Aufruf legt die Software ihre JSON-basierte Konfiguration im Verzeichnis ~/.config/broot/ ab. Außerdem trägt es in die.bashrc eine Funktion ein, mit der Sie Broot über das Kürzel starten. Dabei entsteht ein

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von LinuxUser

LinuxUser7 min gelesen
Schnellstart
Grub auf UEFI- und BIOS-Systemen einrichten und reparieren Nach dem Einschalten steht ein Computer vor einem Henne-Ei-Problem. Eine CPU kann lediglich den ihr vorgelegtenProgrammcode ausführen, sonst nichts. Um den aber von der Festplatte zu lesen, b
LinuxUser2 min gelesenCrime & Violence
Coup De Grâce
Stellv. Chefredakteur Sehr geehrte Leserinnen und Leser, nimmt bei einem Wikipedia-Eintrag zu einem kriminalpolitischen Instrument die Liste der Verfahren dagegen sowie die Kritik an der Maßnahme einen wesentlich längeren Teil ein als die Abschnitte
LinuxUser4 min gelesen
Beispielhaft
Eg liefert Beispiele für den Einsatz von Shell-Tools Vermehrt liest man in Foren, in Diskussionsgruppen oder Kommentaren, die Nutzung der Kommandozeile sei ein Anachronismus und nicht mehr zeitgemäß. Alle Aufgaben müssten sich auch mit grafischen Too