Linux Magazin germany

Public Money, Public Code

uf die vier Worte „Public Money, Public Code“ bringt. Öffentliche Gelder sollten stets so investiert werden, dass die durch sie bezahlte Softwareentwicklung auch der Allgemeinheit zugute kommt, sprich: dass jeder Bürger Software, die er durch seine Steuergelder mitbezahlt hat, auch kostenfrei nutzen kann. Die FSFE will dafür rechtliche Grundlagen schaffen, betreibt seit Jahren aktiv Lobbyismus auch auf EU-Ebene (unter anderem mit dem Motto „das Rad nicht neu erfinden“) und will Grundrechte, Freiheiten, digitale Allmende und Innovationen stärken und fördern.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.