EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

Marken-Artikel

ie Sie sehen, lieber Leser, haben wir diese Seite frankiert, und zwar mit einer Briefmarke, die der Grafiker Hennig im Jahre 1968 für das »IX. Festival der Solidarität, Freundschaft und Frieden in Sofia« entwarf. Wir drucken sie als kleine Gedächtnisstütze ab, denn bei den vielen Sonderbriefmarken, die die Deutsche Post herausgibt, könnte es ja durchaus möglich sein, dass Ihnen diese hübsche

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL Das Satiremagazin1 min gelesen
Was Sie Als Verbraucher Tun Können
Ziegen, eine Parzelle in der Magdeburger Börde und zwei, drei rumänische Erntehelfer gibt es – noch! – für kleines Geld. Im Falle einer Hyperinflation, die von Telegram-Experten für Mitte November (2021?) vorhergesagt wird, hat man mit den Ziegen beg
EULENSPIEGEL Das Satiremagazin5 min gelesen
Der Flaschengeist
Nachts um zwei schrecke ich aus dem Schlaf hoch. Ein Klirren ist zu vernehmen. Zuerst denke ich, es ist das mir nur zu vertraute Geräusch, das entsteht, wenn Moni im Dunkeln mit den Zähnen versehentlich ans Glas ihrer Sektflöte stößt. »Trinkst du wie
EULENSPIEGEL Das Satiremagazin3 min gelesen
Leser machen mit / Ratsel / Post
Liefern Sie uns zu dieser Zeichnung eine passende Unterschrift. Für die drei originellsten Sprüche berappen wir 16, 15 und 14 €. Adresse: Eulenspiegel, Markgrafendamm 24/Haus 18, 10245 Berlin oder per E-Mail an: verlag@eulenspiegel-zeitschrift.de . K