Linux Magazin germany

Schlimme Raser

Der Autor

Mike Schilli arbeitet als Software Engineer in der San Francisco Bay Area in Kalifornien. In seiner seit 1997 laufenden Kolumne forscht er jeden Monat nach praktischen Anwendungen verschiedener Programmiersprachen. Unter mschilli@perlmeister.com beantwortet er gern Fragen.

Passen Programmierer nicht auf, kommen sich parallel laufende Programmteile ständig in die Quere, ob als Prozess, als Thread oder als Goroutine. Wer es dem Zufall überlässt, in welcher Reihenfolge Systemkomponenten Daten lesen oder modifizieren, führt Zeitbomben in den Code ein, die früher oder später detonieren und schwer zu analysierende Laufzeitfehler hinterlassen.

Die verbreitete Annahme, dass Komponenten, die ein Programm eine nach der anderen aufruft, auch in derselben Reihenfolge zum Einsatz kommen, ist eine Illusion, die sich leicht mit einem Beispiel widerlegen lässt. Dabei spielt allerdings auch noch der Zufall mit. So kann es durchaus sein, dass etwas einmal

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany7 min gelesen
News
Verbraucher können seit Dezember bei einer Unterschreitung der vertraglich zugesicherten Bandbreiten bei ihrem InternetAnbieter eine Minderung der monatlichen Zahlungen beanspruchen. Die Bundesnetzagentur hat nun definiert, wie Kunden das durch Bandb
Linux Magazin germany9 min gelesen
Zahlen & Trends
Die Linux Foundation (LF) hat sich in den vergangenen Jahrzehnten von der Hüterin eines einzelnen Projekts, des LinuxKernels, zur internationalen Dachorganisation von inzwischen nicht weniger als 750 Communities und rund 1900 Mitgliedern entwickelt.
Linux Magazin germany2 min gelesen
Time To Say Goodbye
Aus dem Alltag eines Sysadmin: Das letzte Wort Wenn ich mich auf Servern oder Netzwerkkomponenten einlogge, begrüßt mich oft ein großes Schriftbanner variablen Informationsgehalts. Mal steht dort einfach der Host-Name, mal die KernelVersion, mal DO N