PCGH

Preisbrecher-PC

Preisbrecher-PC mit APU

Alternativ-Komponenten

Ist das Budget nicht ganz so knapp, empfehlen wir einen Ryzen 3 3100 und eine Geforce GTX 1050. Die Grafikleistung ist dann zwar nur geringfügig höher, die CPU-Leistung dafür umso mehr.

Der Hardware-Markt ist derzeit chaotischer denn je. Wie auch beim Einsteiger-PC der vergangenen Ausgabe ist es sehr schwer, Grafikkarten zu einem annehmbaren Preis zu finden. Deshalb setzen wir unseren Fokus dieses Mal auf eine APU – so werden die AMD-Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit genannt. Diese sind zwar mit vielen Triple-A-Titeln wie Cyberpunk 2077 und Assassin‘s Creed Valhalla überfordert, können ältere Titel wie GTA 5, unzählige Indie-Perlen oder beliebte E-Sports-Spiele wie beispielsweise Overwatch und Fortnite flüssig darstellen. Natürlich muss man auch dann Kompromisse bei Auflösung und Detailgrad eingehen. Dennoch kann man mit einem PC für weniger als 500 Euro gut spielen.

Was macht den Preisbrecher-PC aus?

Dieser PC markiert den Einstiegspunkt, um sich mit PC-Gaming auseinanderzusetzen, ohne dafür viel Geld auszugeben. Natürlich werden Enthusiasten wenig Spaß mit einem derartigen System haben. Nutzer, die hingegen von einer Konsole kommen, werden die Vielseitigkeit zu schätzen lernen. Vieles, was auf einer Xbox oder Playstation nicht möglich war, geht hier ohne Probleme, etwa Modding von Grafik oder Gameplay, etliche Indie-Titel, die es nur auf dem PC gibt, oder schlichtweg das Spielen mit Maus und Tastatur, was das Gameplay und vor allem die Präzision in Shootern so stark verändert, dass ein Wechsel zurück zum Controller undenkbar werden kann.

AMD Ryzen 5 3400G

APUs sind perfekt für Büro-oder Multimedia-PCs, können aber

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von PCGH

PCGH5 min gelesen
Infrastruktur
Boards, RAM, Eingabegeräte, SSDs & HDDs, Netzteile, Notebooks www.pcgameshardware.de/hardware Wer viel an seinem Rechner herumbaut, kann ein Lied davon singen: Einzelne Komponenten aus- und einzubauen ist bei einem konventionellen Gehäuse aufwendig u
PCGH7 min gelesen
850 Watt, die Zweite!
• Asus ROG Thor 850-P • Be Quiet Pure Power 11 FM • Corsair RM 850 2021 • EVGA Supernova GT 850 • Fractal Ion+ 2 Platinum • Seasonic Focus GX-850 • Sharkoon Silentstorm 850W Nicht wundern, der Fachbereich der Netzteile befindet sich tatsächlich im Um
PCGH1 min gelesen
Einkaufsführer Kühlung
Preise: Stand 16.02.2022 PREIS-LEISTUNGS-TIPP SPAR-TIPP * Auf Alphacool-Nexxxos-XT45-120-/-140-mm-Radiator, Differenztemperatur Wasser/Luft. Wärmequelle: Xeon E5-2687W (150 W TDP). **: PWM-Nutzung problematisch * Anpresskraft Sockel-1151-Originalhalt