play5

F1 2021

RENNSPIEL | Genau im richtigen Zeitfenster: Dank des spannenden Titelkampfs der zwei Rivalen Lewis Hamilton und Max Verstappen sowie der massiv erfolgreichen Netflix-Sportdoku „Drive to Survive“ floriert die Königsklasse des Motorsports – seit langem war das Interesse an der obersten Liga des Rennsports nicht mehr so hoch. Die Gelegenheit könnte also kaum besser sein für die britische Rennspielschmiede Codemasters, mit der hauseigenen F1-Serie eine neue Messlatte im virtuellen Motorsport zu setzen. Das letztjährige F1 2020 gilt bereits als eines der besten aktuellen Rennspiele. Mit vielen Neuerungen und jeder Menge Ambition soll F1 2021 den Vorgänger in allen Belangen überholen. Wir klären im ausführlichen Test, ob das nagelneue offizielle Rennspiel der Königsklasse das tatsächlich schaffen kann oder ob die Power ausgeht.

Racing-Story im Blockbuster-Stil – cineastisch, emotional, gelungen?

Die knallharte und elitäre Welt der Formel 1 gibt, zumindest auf dem Papier, den perfekten Nährboden für hochspannende und filmreife Geschichten, die mit intensiven Rivalitäten, Kindheitsträumen und niederschlagenden Enttäuschungen den Puls in die Höhe treiben – davon hat man in Rennspielen bisher jedoch recht wenig gesehen. Mit F1 2021 möchte Codemasters diesen Umstand aber ein für alle Mal vom Asphalt fegen und beweisen, dass Motorsport ebenso mitreißen kann wie eine tödliche Apokalypse oder actionlastige Abenteuerreisen.

Die große Story-Offensive seitens Codemasters soll F1- und Highspeed-Fans in Form einer etwa fünf-bis sechsstündigen Kampagne verwöhnen. Die Geschichte fokussiert sich dabei auf den achtzehnjährigen Aiden Jackson, der dank einer phänomenalen 2019er Formel-2-Saison mitsamt Titelsieg kurz davorsteht, seinen großen Kindheitstraum zu erfüllen: Endlich in die Königsklasse aufsteigen. Das junge britische Racing-Talent schlägt bereits ordentlich Wellen in der Formel 1 und wird von gleich fünf Teams umworben. Wir dürfen Jackson die bedeutsame Entscheidung zu Beginn der Geschichte abnehmen und zwischen fünf neuen Arbeitgebern wählen: Racing Point, Uralkali Haas, Alfa Romeo, Williams und

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von play5

play55 min gelesen
Windjammers 2
ACTION | Ganze 28 Jahre ist es her, dass Windjammers das Licht der Arcade-Welt erblickte. Fans werden eine Fortsetzung der wilden Arcade-Frisbee-Action wohl schon seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten, aufgegeben haben. Der Titel konnte aber dank
play515 min gelesen
Ikonen der Spieleindustrie Todd Howard Der Mann hinter The Elder Scrolls, Fallout und Starfield
REPORT | Todd Howard, Jahrgang 1971, wächst in Lower Macungie Township auf, einer 30.000-Seelen-Gemeinde im US-Bundesstaat Pennsylvania. Schon als Kind kann er sich nicht nur für Mathematik, Star Wars, Der Herr der Ringe und D&D begeistern, sondern a
play51 min gelesen
Die Anderen – Für Die Leser Unter Unseren Lesern!
Ausgabe 03/22 Dying Light 2 ist auch auf dem PC ein heißes Thema – Zombies gehen halt immer. Die Siedler indes werden aktuell nicht so euphorisch aufgenommen, da brauchen wir also nicht neidisch sein. Ausgabe 03/22 Pokémon ist auch eine dieser Reihen