Falstaff Magazin Österreich

NIEDERÖSTERREICH: STOP-AND-GO IN WANDERSCHUHEN

Die schlechte Nachricht für Menschen mit einem leichten Hang zur Komplettierung: So richtig fertig wird man hier nie. Denn Niederösterreichs Wanderwegenetz ist 15.000 Kilometer lang. Das ist länger als die Strecke von Lissabon bis Wladiwostok. Von alpinen Gipfeln bis zu abgeschiedenen Auenlandschaften, von verwunschenen Klammen bis zu verwinkelten Kellergassen ist alles dabei.

Wo also beginnen? Schwierig. Womit beginnen? Nicht schwierig: mit einem

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Falstaff Magazin Österreich

Falstaff Magazin Österreich6 min gelesen
Das Andere Piemont
Berühmt ist das Piemont für seine Roten. Dabei werden in dieser Region im Nordwesten Italiens auch viele köstliche Weißweine erzeugt. Am bekanntesten ist Gavi, ein Weißwein, der ganz im Südosten der Region, an der Grenze zu Ligurien, aus der Sorte C
Falstaff Magazin Österreich10 min gelesen
Lagen MIT Seeblick
Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, welche Rebsorte sich in einem Weinbaugebiet besonders wohlfühlt. Neben Ausrichtung und Höhenlage ist im Weinbaugebiet Leithaberg DAC die Geologie von großer Bedeutung. Tpyisch für die Appellation sind die Ge
Falstaff Magazin Österreich2 min gelesen
Kern-spaltung
Öle gibt es viele. Doch kaum eines – sieht man einmal von Olivenöl ab – hat einen so charakteristischen Eigengeschmack wie Kürbiskernöl aus der Steiermark. Vor mehr als 30 Jahren war Kürbiskernöl außerhalb der Steiermark noch weitgehend unbekannt. In