EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

Der Swinger bei Springer

ulian Reichelt haut mit der Faust auf den Konferenztisch. »Sexuelle Ausbeutung von Untergebenen, Mobbing am Arbeitsplatz, Drogen im Büro – wie geil ist das denn?!«, jault er in die Runde. Aus seinem Mund sprudeln Schaum und Headlines: »Deutschlands miesester Chef! – Hier wohnt das Chauvi-Journalisten-Schwein! – Bums-Boss beurlaubt!« Die Teilnehmer der Bild-Redaktionskonferenz schweigen betreten. »Oder wir drehen das Ding auf die Opferperspektive«, fährt er fort: »Praktikantin weint: ›Ich musste Bill zu ihm sagen.‹ Nein, noch besser, wir knöpfen uns die Kuscheljustiz vor: Er hielt sich Sexsklaven und kokste, bis der Arzt

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.