EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

Das Evangelium nach Corona

Dies ist die Geschichte von Jesus aus Heinsberg, der mit seinen Jüngern in den Osterferien nach Berlin fuhr trotz der allgemeinen Beschränkungen, verursacht von einer Krankheit, die die ganze Welt befallen hatte. Und Jesus sprach zu seinen Jüngern: »Ihr wisst, wenn Karfreitag ist, wird der Menschensohn überantwortet werden, dass ihm das Beatmungsgerät abgestellt werde.«

Zur selben Stunde versammelten sich die Virologen und Politiker in einer Videokonferenz und hielten Rat, wie die in der Welt grassierende Pandemie beendet werden könne. Und sie beschlossen, einen Patienten zu finden und sterben zu lassen, um die Bevölkerung ruhig zu stellen, auf dass ein jeder in seinem Zuhause bliebe.

Es fuhr aber ein Virus in Judas, genannt Iskariot. Und dieser ging hin

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von EULENSPIEGEL Das Satiremagazin

EULENSPIEGEL Das Satiremagazin2 min gelesen
Meisterwerke
Männer-freundschaft in einem Bild darzustellen, ist für jeden Künstler eine Herausforderung. Von Hieronymus Bosch (»Lazarus und Jesus beim Feierabendbier«) über Caspar David Friedrich (»Lolek und Bolek schweigen im Wald«) bis zu Gerhard Richter (»Pol
EULENSPIEGEL Das Satiremagazin4 min gelesen
Das Beste Orchester Der Welt
Guten Tag, Herr Prof. Dr. W.! Ta-ta-ta-taaa! He, Vorsicht mit dem Ding da in Ihrer Hand! Oh, Verzeihung! Manchmal fällt es mir nach so einem 24-Stunden-Dienst in der Klinik einfach schwer, mich umzustellen. Statt des Dirigentenstabs schwinge ich dann
EULENSPIEGEL Das Satiremagazin2 min gelesen
Hausmitteilung
Liebe Leserin, lieber Leser, manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr. Seit Jahren beklagen sich Politiker und Journalisten über Hass und Hetze im Netz, die, so hören wir es immer wieder, stetig zunehmen und praktisch im Wochentakt die Grenze des Er