Linux Magazin germany

Mustervergleich

Als Pattern Matching oder Musterabgleich bezeichnet man ein symbolverarbeitendes Verfahren, das anhand eines Musters diskrete Strukturen oder Teilmengen identifiziert, wie etwa Zeichenketten, Bäume oder Graphen. Es findet sich in funktionalen oder logischen Programmiersprachen, die über einen Match-Ausdruck Daten anhand ihrer Struktur verarbeiten, zum Beispiel in Scala, Rust und F#. Eine Match-Anweisung nimmt einen Ausdruck und vergleicht ihn mit aufeinanderfolgenden Mustern, die man in Form eines oder mehrerer Fälle (cases) angibt. Dies ähnelt oberflächlich gesehen einer Switch-Anweisung in C, Java oder Javascript, ist aber viel mächtiger.

Python 3.10 soll nun ebenfalls einen solchen Match-Ausdruck erhalten. Das entsprechende Python Enhancement Proposal PEP 634 beschreibt die Implementierung. Weitere Informationen zu den, das einen Wert mit mehreren Literalen vergleicht.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany4 min gelesen
Abhärtung
Dienste mithilfe von Systemd absichern Eines der wichtigen Ziele bei der Systemd- Entwicklung ist ein sicheres Linux. Nun kann man nur verbessern, was sich messen lässt, weshalb schon der alte Grieche Archimedes von Syrakus riet: „Miss alles, was sic
Linux Magazin germany1 min gelesen
It Profimarkt
Sie fragen sich, wo Sie maßgeschneiderte Linux-Systeme sowie kompetente Ansprechpartner zu Open-Source-Themen finden? Der IT-Profimarkt weist Ihnen hier als zuverlässiges Nachschlagewerk den richtigen Weg. Die im Folgenden gelisteten Unternehmen besc
Linux Magazin germany5 min gelesen
Tooltipps
Systemauslastung im Auge behalten Quelle: https://github.com/xxxserxxx/gotop Lizenz: MIT Alternativen: Htop, Iftop Läuft etwas nicht wie erwartet, hilft eine Monitoring-Anwendung bei der Fehlersuche. Konsolenfans greifen gern zu Top und Co., um sich