Linux Magazin germany

Fynearbeit

GUIs in Go programmieren mit Fyne

Es erfordert einige Vorkehrungen, um mit Fyne eine grafische Oberfläche zu erstellen. Zum einen muss Go mindestens in Version 1.12 installiert sein. Zum anderen benötigen Sie noch den Compiler GCC und einen Grafiktreiber. Ist alles installiert, laden Sie mit dem Befehl go get fyne.io/fyne/v2 nachträglich Fyne in Version 2 herunter und richten es ein. Um einen ersten Eindruck der verschiedenen Widgets zu erhalten, sehen Sie sich am besten eine Demo-App an. Diese Fyne-Demo laden Sie mit go get fyne.io/fyne/v2/cmd/ fyne_demo herunter und starten sie mit dem Aufruf fyne_demo im Terminal.

Grundgerüst

Um ein erstes, noch recht spartanisches Fenster in Fyne zu erstellen, genügen wenige Zeilen Code (Listing 1). Die Im port-Anweisungen holen die benötigten Packages in die Anwendung. Um ein ausführbares Programm zu erzeugen, wird in Zeile 9 die Funktion main()”) geben Sie einen Titel für die Kopfzeile des neu erzeugten Programmfensters an.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany3 min gelesenIntelligence (AI) & Semantics
Gesichtsschutz
EU-Parlament will biometrische Massenüberwachung verhindern Gegen mögliche Pläne zur Einführung automatischer Gesichtserkennungssysteme gibt es Widerstand aus dem Europaparlament. Die Abgeordneten stimmten Anfang Oktober für eine Resolution, mit der
Linux Magazin germany3 min gelesen
Ursachen Finden
Im Gespräch mit dem Erfinder des Fuzz Testing, Prof. Barton Miller Linux-Magazin: Eignen sich einige Applikationen besser als andere für das Fuzz Testing? Barton Miller: Das ist keine Frage der Eignung. Es geht darum, die Schnittstelle zur Anwendung
Linux Magazin germany2 min gelesen
Readme
Der Mensch lebt nicht vom Text allein: Zu so gut wie jedem Artikel im LinuxMagazin gehört eine Reihe von Zusatzinformationen, die das bloße Narrativ um weiterführende Inhalte ergänzen. Manche davon integrieren sich direkt in den Textfluss, andere ste