Linux Magazin germany

Fynearbeit

GUIs in Go programmieren mit Fyne

Es erfordert einige Vorkehrungen, um mit Fyne eine grafische Oberfläche zu erstellen. Zum einen muss Go mindestens in Version 1.12 installiert sein. Zum anderen benötigen Sie noch den Compiler GCC und einen Grafiktreiber. Ist alles installiert, laden Sie mit dem Befehl go get fyne.io/fyne/v2 nachträglich Fyne in Version 2 herunter und richten es ein. Um einen ersten Eindruck der verschiedenen Widgets zu erhalten, sehen Sie sich am besten eine Demo-App an. Diese Fyne-Demo laden Sie mit go get fyne.io/fyne/v2/cmd/ fyne_demo herunter und starten sie mit dem Aufruf fyne_demo im Terminal.

Grundgerüst

Um ein erstes, noch recht spartanisches Fenster in Fyne zu erstellen, genügen wenige Zeilen Code (Listing 1). Die Im port-Anweisungen holen die benötigten Packages in die Anwendung. Um ein ausführbares Programm zu erzeugen, wird in Zeile 9 die Funktion main()”) geben Sie einen Titel für die Kopfzeile des neu erzeugten Programmfensters an.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany8 min gelesen
Platzhirsch im Visier
Grommunio: Quelloffener Drop-in-Ersatz für Microsoft Exchange Ob auf dem Desktop, mobil oder als reine Webanwendung: Kein Konkurrent konnte sich bisher dauerhaft gegen Microsoft Exchange durchsetzen. Dabei weist das Produkt des Marktführers zahlreich
Linux Magazin germany1 min gelesen
DELUG-DVD: Grommunio als Linux-Magazin-Edition
Haben Sie die DELUG-Version dieser Ausgabe erworben, finden Sie auf der Heft-DVD eine spezielle Linux-Magazin-Edition von Grommunio 2021.08.2 Build 4.1 in der 64-Bit- Version. Sie erlaubt bis zu fünf Benutzer und lässt sich dauerhaft kostenlos einset
Linux Magazin germany2 min gelesen
Kurznachrichten
Calculate Linux 22: Die auf Gentoo basierende Rolling-Release-Distribution will schnell und nutzerfreundlich sein. Neu: In Version 22 ersetzt das moderne Pipewire den altbackenen Audioserver PulseAudio. Darüber hinaus nahmen die Entwickler Änderungen