N-Zone

SPIELE, DIE DIE WELT VERÄNDERTEN

Ballern, hüpfen, rätseln: Wir mögen Videospiele, weil sie einfach Spaß machen. Doch darüber hinaus hat sich in den vergangenen 50 Jahren eine mächtige Industrie entwickelt, die weit über die schnöde Unterhaltung hinausgeht. Deshalb haben wir uns für diesen Report mal ausgiebig Gedanken gemacht: Wo hat unser liebstes Hobby seine eigenen Grenzen durchbrochen und Einfluss auf unseren sonstigen Alltag genommen?

Tennis für Zwei

Wir starten gleich voll durch und beginnen in den frühen 1970erJahren, in denen Computerspiele nur auf Oszillographen (Tennis for Two) oder Großrechnern (Spacewar) existierten. Erst mit der 1972 veröffentlichten OdysseyKonsole von Magnavox konnte theoretisch jeder in die Welt der elektronischen Spiele einsteigen, gleichwohl die Fähigkeiten des Geräts extrem limitiert waren und das Produkt floppte. Aus diesem Grund nennen Historiker lieber Ataris Pong als Grundstein für den Einzug von Videospielen ins heimische Wohnzimmer – einfach, weil es ein gutes Stückchen ausgereifter war und beispielsweise elementare Features wie eine automatisch zählende Punkteanzeige besaß.

Wenn Spiele Spuren hinterlassen

Die Kombination aus Odyssey und Pong veränderte allein deshalb die Welt, weil wir plötzlich Zugriff auf eine neue Form der Unterhaltung hatten. Dank eines kleinen Quadrates und zwei weißen Strichen haben sich Spiele einen festen Platz in unseren Herzen erkämpft – und das innerhalb eines halben Jahrhunderts! Ein weiterer Pionier, der die Welt jenseits der Spiele beeinflusste: Space Invader (1978) vom japanischen Unternehmen Taitot. Zwar sorgte das simple Ballerprinzip für Skepsis und Vorurteile unter Nichtkennern des Mediums. Allerdings wurden auch diese zwangsläufig mit den pixeligen Alien-Gegnern konfrontiert, als die Macher von TV-Serien wie Danger Mouse (ab 1981) oder The Powers of Matthew Star

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen

Mehr von N-Zone

N-Zone1 min gelesen
N-zone- #78 Steckbrief
#78 Wider den Mainstream: An dieser Stelle präsentieren wir Nintendo- Helden abseits des Rampenlichts, die trotzdem die Aufmerksamkeit der Fans verdient haben. NAME: Kent C. Koopa ERSTER AUFTRITT: Paper Mario (2001) PROMINENTESTER AUFTRITT: Paper Mar
N-Zone3 min gelesen
Die N-zone-zeitreise
Jeden Monat werfen wir einen Blick in die Vergangenheit – genauer gesagt: in alte N-ZONE-Ausgaben, die vor fünf, zehn und zwanzig Jahren erschienen sind. Welche Spiele waren damals angesagt und was hat die Redaktion bewegt? Der Gamecube lässt uns ein
N-Zone3 min gelesen
Microsoft kauft Activision Blizzard
KAUFT Call of Duty. World of Warcraft. Diablo. Starcraft. Overwatch. Crash Bandicoot. Tony Hawk. Guitar Hero. Skylanders. Oh, und dann freilich auch noch Candy Crush von King Games, einem weiteren Tochterunternehmen Activisions. Diese und viele ander