PC Games Magazine

Loop Hero

Genre: Rogue-lite/Taktik

Entwickler: Four Quarters

Hersteller: Devolver Digital

Termin: 4. März 2021

Preis: ca. 15 Euro

USK: nicht geprüft

Hin und wieder gibt es sie noch: Spiele, die mit frischen Ideen und neuen Ansätzen überraschen. Loop Hero ist so ein Spiel, das merkt man schon auf den ersten Blick: Ein kleines weißes Figürchen, nur eine Handvoll Pixel groß, marschiert da eine ebenso pixelige Straße entlang. Der Weg endet dort, wo er beginnt, man dreht Runde um Runde, läuft buchstäblich im Kreis. Loop Hero eben. Der Name ist Programm.

Auf dem Weg lümmeln sich ein paar Schleimmonster, ausweichen kann man ihnen nicht. Der Held bewegt sich vollautomatisch, und das gilt auch für die Kämpfe: Sobald sich der Gefechtsbildschirm öffnet, ist man zum Zusehen verdammt, Befehle, taktische Kommandos – alles Fehlanzeige. Wie kann so etwas Spaß machen? Loop Hero gelingt das seltene Kunststück, denn es kombiniert Auto-Battler-Mechaniken mit cleveren Ideen, die es sich kreuz und quer aus Rollenspielen, Kartenspielen, Aufbaustrategie und Rogue-lites zusammenkratzt. Die Mischung geht auf: Je länger man spielt und experimentiert,

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von PC Games Magazine

PC Games Magazine6 min gelesen
Axiom Verge 2
Genre: Action-Adventure EntwicKler: Thomas Happ Games LLC Hersteller: Thomas Happ Games LLC Termin: 11. August 2021 Preis: 17,99 Euro USK: ab 12 Jahren In den Metroid-freien Zeiten (und davon gibt es viele und sie sind lange) lecken sich Fans von Sam
PC Games Magazine1 min gelesen
+++ PCG-Ticker +++
+++ WoW hat in den letzten Monaten aus mehreren Gründen Federn gelassen, davon profitiert hat zu seinem Start New World und: Final Fantasy 14. Mal schauen, ob das Square-Enix-MMO mit Endwalker endgültig die Genreführung übernimmt, oder ob Blizzard no
PC Games Magazine5 min gelesen
Die PC-Games-Referenz-PCs
Hersteller/Modell: AMD Ryzen 5 5600G mit Vega-IGP Kerne/Taktung: 6 Kerne (3,9-4,4 GHz), 12 Threads Preis: 270 Euro Der Ryzen 7 5700G (8 Kerne, 16 Threads, bis 4,6 GHz, 330 Euro) leistet insgesamt mehr, auch bei der Grafikberechnung. Wer noch eine bra