Beat German

Test: M-Audio Oxygen Pro

Die kompakten USB-Keyboards der Oxygen Pro-Serie gibt es in Ausführungen mit 25, 49 und 61 Tasten. Für die Kontrolle von virtuellen Instrumenten, Effekten und DAWs sind 8 Drehregler nutzbar. Ferner gibt es 16 Pads und bei den Modellen 49 und 61 auch neun zuweisbare Fader als Steuerungselemente. Zusätzlich zum MIDI Editor bekommt man noch ein umfangreiches Softwarepaket mit drei DAWs (MPC Beats, Pro Tools First und Ableton Live Lite), sechs virtuellen Instrumenten und etlichen Expansion Packs geboten.

Gute Tastatur mit Aftertouch

Wir haben uns das größte Modell mit 61 Tasten zum Testen ausgesucht. Beim Oxygen Pro setzt M-Audio zwar weiterhin auf ein Plastikgehäuse, das aber einen recht wertigen und robusten

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German1 min gelesen
Swissonic HA660 Headphone Amp
Thomanns Hausmarke Swissonic hat mit dem HA660 einen günstigen und dennoch leistungsstarken Kopfhörerverstärker mit Crossfeed-Funktion im Programm, der im Test auch hochohmige Kopfhörer mit hoher Lautstärke betreiben konnte. Das stabile Alu-Gehäuse b
Beat German4 min gelesen
Magazin
Als Kombination aus Wavetable-Synthese mit Samples, KAOSS Physics und Wave Sequencing 2. hat sich der Synthesizer modwave von Korg bewährt. Endlich bietet der Hersteller dazu auch ein passendes Plug-in mit Korg modwave native an. Die Bearbeitungsmögl
Beat German1 min gelesen
Folge #20 mit Thomas Lemmer 3x3 – Der Podcast
powerded by Viereinhalb Millionen Mal wurde Thomas Lemmers “Peaceful” bis jetzt alleine auf Spotify gestreamt – zehn Mal so viel wie die aktuelle Single der Rolling Stones. Dabei ist das Stück nicht nur rein instrumental, sondern, titelgemäß, von ein