Beat German

Power-up: Schnellerer Workflow mit Audiospuren

1 Ansatz 1: Übersicht

udiospuren sind so alltäglich, dass man deren Nutzen und Flexibilität glatt aus den Augen verlieren kann. Getreu dem Motto „vor laut Wald die Bäume nicht sehen“. Und die Vorteile gehen weit über einfaches Bouncen oder Freezen hinaus. Trotzdem fangen wir damit mal an, denn das Umrechnen einer Plug-in-Spur zu Audio entlastet

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat German

Beat German1 min gelesen
Prämie Nach Wahl
229 € GESPART Gleich fünf virtuelle Pianos für die freie UVI Workstation erwarten dich in dieser Kollektion. Das Spektrum reicht von einem Jazz-Piano mit einem intimen und warmen Klang bis zu dem kraftvoll und strahlend klingenden Konzertflügel Kawai
Beat German3 min gelesen
Neue Effekt-Plug-ins
Boom Library Manchmal möchte man Sounds nicht nur laut, sondern überlaut machen. Hier bringt sich das Plug-in Uberloud ins Spiel, das Klängen schnell und einfach zu maximaler Durchschlagskraft verhelfen möchte. Das Werkzeug besitzt drei Frequenzbände
Beat German2 min gelesen
Power Producer: Cubase Effekte Rhythmisch Modulieren
Schaue diesen Workshop im Videotutorial: meinhomestudio.de/FX-Modulator. Weitere Workshops und Videokurse findest du auf MeinHomestudio.de. Starte mit einem neuen Cubase-Projekt. Importiere einen beliebigen Drumloop und passe das Tempo des Projekts g