Beat

Auf Augenhöhe mit Maschinen

Ich bin zu völlig zufälligen Zeiten eingeschlafen und zu völlig zufälligen Zeiten aufgewacht, dazwischen habe jede freie Minute an der Musik gearbeitet.

Beat / Bis vor Kurzem kannten dich die Meisten nur vom Jazz her und vor allem als Schlagzeuger. Jetzt veröffentlichst du bereits dein zweites Elektronik-Album innerhalb von zwei Jahren. Es ist eine bemerkenswerte Verwandlung.

Gerald Cleaver / Stimmt, es ist gerade einmal vier Jahre her, dass ich angefangen habe, mich mit Elektronik zu beschäftigen, mal mehr, mal weniger tief. Zunächst waren es nur Plug-ins, dann kamen Logic, Ableton und Arturia Sounds. Schließlich habe ich mir auch ein paar Synthesizer besorgt. Das VCV Rack hat dann einen Wendepunkt markiert. Mit dieser modularen Synthesizer-Emulation kann ich jeden Aspekt eines Klangs verändern – genau das gefällt mir daran.

Beat / Wenn ich mir „Signs“ und „Griots“ anhöre, dann habe ich den Eindruck, als ob du Synthesizer ein wenig

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Beat

Beat2 min gelesen
Beat-Heft-Software #190 11 GB wertvolle Plug-ins und Samples zum Download
Audiothing Tilt ist nicht nur ein ausgezeichneter Equalizer für schnelle Timbreanpassungen. Vielmehr punktet unser Software-Highlight dieser Ausgabe auch mit einer Filtersektion sowie pfiffigen M/S-Optionen für eindrucksvolle Stereoeffekte. Das Tubes
Beat5 min gelesen
Künstlerin der Nähe
Beat / Du hast sehr früh mit dem DJing angefangen. Inzwischen spielst du schon seit über einem Jahrzehnt und bist bei den unterschiedlichsten Events auf der ganzen Welt aufgetreten. Welche Rolle spielt diese Erfahrung, wenn du heute auflegst? Anna Tu
Beat1 min gelesen
Zu Gast In Der Aktuellen Folge: Jayl Funk
JAYL FUNK ist ein Produzent und DJ der NuFunk-und Funky-Breaks-Szene. Seit 2008 veröffentlicht er seine Tracks und sorgt mit seiner Musik stets für gute Vibes. Er veröffentlichte seine erste EP mit dem Titel „Washed Car“auf dem deutschen Underground