N Zone

ENDER LILIES QUIETUS OF THE KNIGHTS

Ghost of Tsushima, Overwatch, Dead Cells – erfolgreiche und enorm beliebte Spiele, die abseits ihrer völlig verschiedenen Genres eines gemeinsam haben: Sie alle sind aus Elementen zusammen gebaut, die man zuvor schon zigfach in anderen Titeln gesehen hat. Sie fügen diese Elemente aber so gelungen und sinnvoll zusammen, dass das Endergebnis letztlich größer ist als die Summe seiner Einzelteile. Genau diesem Prinzip folgt auch Ender Lilies: Quietus of the Knights, denn das 2D-Action-RPG der japanischen Studios Live Wire und Adglobe bedient sich ausgiebig bei From Softwares Souls-Reihe, greift viele Elemente aus dem Metroid vania-Genre auf, und streut dann noch eine Prise verträumte Nier-Melancholie über die Mixtur.

Tödlicher Regen (diesmal ohne Norman Reedus)

Ender Lilies befördert euch in eine postapokalyptische Fantasy-Welt, das Endland, in dem gerade sprichwörtlich alles den Bach heruntergeht. Denn ein unheilvolles, als Todesregen bezeichnetes

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von N Zone

N Zone2 min gelesen
My Two Coins
Computerchips sind mittlerweile ein knappes Gut. Die Produktion von PCs und Spielkonsolen kommt ins Stocken. Scalper horten die Waren und verkaufen sie teuer weiter. Was tun? Zunächst einmal möchte ich erwähnen, dass man Scalper in einer Reihe von li
N Zone4 min gelesen
The Binding Of Isaac Repentance
Spielspaß über den Release hinaus: Hier testen wir DLC-Inhalte und kehren zu Spielen zurück, die sich seit dem Release-Test weiterentwickelt haben. Was alleine schonim Grundspiel The Binding of Isaac: Rebirth an Inhalt drinsteckt, beeindruckt. Mit Af
N Zone1 min gelesen
ZAHLEN & FAKTEN 01/2022
■ Zwölf Ausgaben Wieder geht ein Jahr zu Ende, wieder haben wir jeden Monat eine neue Ausgabe der N-ZONE auf die Beine gestellt. An dieser Stelle möchten wir euch, liebe Leser, in den Mittelpunkt rücken. Eure Beiträge für die Retrospektive in der Rub