MacLife German

Das Android-iPhone

Für iPhone-Fans lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Auf der Android-Plattform hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Besonders die Geräte von Samsung und Google wollen sich mit Apples Design, Funktionen und Innovationen messen. Die Hardware ist im Vergleich zu Apples iPhone-Design spannend. Samsung liefert im mittleren Preissegment mit der Galaxy A-Serie sehr starke Alternativen zu Apples betagtem iPhone-SE-Design. Bei Samsung gibt es für weniger Geld bessere Bildschirme, größeren Speicher und ein modernes Design. Darüber hinaus hat Samsung mit der faltbaren Fold-Serie eine ganze Geräteklasse im Portfolio, für die es bei Apple (bisher) keinen vergleichbaren Ersatz gibt.

Daneben versucht Google mit den Pixel-Smartphones besonders bei der Fotokamera Apple den Rang abzulaufen. Doch nicht nur die Geräte setzen Apple unter Druck, auch das Betriebssystem und die verfügbaren Apps bieten interessante Möglichkeiten. Wer ohnehin viel im Google-Ökosystem unterwegs ist, kann sich über die Integrationen von Apps und Diensten wie Youtube, den Google-Drive-Apps sowie dem Google Assistenten freuen. Funktionen wie der Homescreen, der App-Drawer und das Verwalten von Push-Benachrichtigungen sind auf Android eleganter, simpler

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von MacLife German

MacLife German2 min gelesen
Belletristik
Sebastians Geschichte beginnt in Paris, er ist Anfang 20 und besucht eine Freundin. Er feiert, schläft mit einem Unbekannten und denkt an sein Studium, seine WG und die Zeit danach. Doch nach der Heimreise erfährt er, dass er seinen Körper nun mit dr
MacLife German1 min gelesen
Workshop: Die Bildschirmfreigabe In Den Systemeinstellungen Konfigurieren
1 Öffne den Einstellungsbereich „Freigaben“ und aktiviere den Dienst „Bildschirmfreigabe“. Du kannst rechts eine Liste der zulässigen Benutzer:innen anlegen. 2 Zur Anmeldung im lokalen Netz klicke auf einem Mac in der Seitenleiste auf „Orte > Netzwer
MacLife German1 min gelesen
Workshop: So Arbeitest Du Ohne Probleme Mit Verschlüsselten Externen Festplatten
1 Schließe die externe Festplatte an und starte das Festplattendienstprogramm. Blende die Seitenleiste ein. Rufe dann den Menübefehl „Darstellung“ > „Alle Geräte“ auf. 2 Wähle das Laufwerk in der Seitenleiste aus. Klicke dann in der Befehlsleiste auf