MacLife German

Nahtlose Rasenpflege

Das junge Unternehmen „Sømløs“(norwegisch für „nahtlos“) wurde erst vor Kurzem in Oslo gegründet, um Produkte zu entwickeln, die die Menschheit von täglich wiederkehrenden Aufgaben befreien. Eine dieser Arbeiten ist bekanntlich das Staubsaugen, eine andere das Rasenmähen. Um letztere soll sich fortan der G1s kümmern. Vorzugsweise in größeren Gärten, denn er ist für Rasenflächen von bis zu 800 Quadratmeter (Plusminus 20 Prozent) ausgelegt. Das Modell mit dem Zusatz „+“soll ob seines größeren Akkus sogar doppelt so großes Terrain beackern können.

Erst die Arbeit

Bevor der Roboter den Kampf gegen stetig wachsende Grashalme aufnimmt, gilt es, seinen Arbeitsbereich zu definieren. Denn anders als wir es

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Ähnliche Interessen