Linux Magazin germany

Laborexperiment

Das Projekt Jupyter bietet Open-Source-Werkzeuge für die interaktive Arbeit mit vielen Programmiersprachen, darunter auch mit Python. JupyterLab, die aktuellste Version der Nutzerschnittstelle, passt wohl am ehesten in die Kategorie der integrierten Entwicklungsumgebungen (Integrated Development Environment, IDE). Die Anwendungsgebiete fallen aber anders aus als bei traditionellen IDEs wie Visual Studio oder Eclipse.

Notebooks im Browser

JupyterLab läuft im Webbrowser. Bei lokaler Nutzung startet der Befehl jupyter lab einen Server auf localhost. Das Schwesterprojekt JupyterHub bietet zusätzlich eine HTTPS-gesicherte InternetVerbindung und Mehrbenutzerbetrieb. Der sogenannte Kernel fungiert als Server, der Browser als Client. Bei der Nutzung mit Python dient IPython als Kernel. Zur Begrüung erscheint der Launcher, in dem sich unterschiedliche Objekte erstellen lassen – in den meisten Fällen Notebooks als zentrales Element 1.

Die Notebooks erlauben in Zellen die Eingabe von Python-Quelltext. Jede Zelle kann einzelne Zeilen oder vollständige Python-Programme enthalten und lässt zeigt ein sehr einfaches Beispiel-Notebook. Neben einer Syntaxhervorhebung bieten die Zellen typische Funktionen wie Tab-Vervollständigung, automatisches Einrücken nach einem Doppelpunkt und das Übersetzen von Tabulatoren in Leerzeichen.

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von Linux Magazin germany

Linux Magazin germany8 min gelesen
Herausragend
Diff-Helfer im Überblick (Teil 2) Das Standardkommando diff kennt jeder, der schon einmal programmiert hat. Es zeigt Unterschiede zwischen zwei Dateien an, etwa zwischen zwei Versionen eines Skripts. Aufgrund der Schlichtheit muss man es und seine Au
Linux Magazin germany11 min gelesenSecurity
Zugangsbeschränkung
Zero Trust: Theorie und Praxis Im dritten Jahr der Corona-Pandemie ist längst klar, dass vielen Unternehmen das Virus als wahrer Segen für das eigene Geschäft in Erinnerung bleiben dürfte. Die Hersteller von VPN-Lösungen fallen zweifelsfrei in diese
Linux Magazin germany7 min gelesenNetworking
Expertenratschlag
Besseres WLAN mit OpenWrt – Hilfen für die Administration OpenWrt ist ein großartiges Open-Source-Projekt, das dabei helfen kann, WLAN-Router, Access Points und Repeater auch unabhängig vom Hardware-hersteller in einer einheitlichen Art und Weise zu