NaturApotheke

Feigen: Gesunder Genuss

jetzt sind auch die Feigen reif. Vorsichtig möchten sie behandelt werden, da sie sehr druckempfindlich sind. Es ist wunderbar, sie frisch zu verspeisen, und stets eine kleine Verheißung, wenn die je nach Art grüne oder violette, runde bis birnenförmige Frucht auf dem Teller in zwei Hälften zerteilt wird und uns die vielen kleinen Steinfrüchte in ihrem Inneren offenbart. Nun können wir das gesunde, süß-aromatische Fruchtfleisch bis zum Rand hin einfach auslöffeln. Die Schale lässt sich allerdings auch mitessen.

Feigen verwöhnen uns mit vielen wertvollen Nährstoffen, sind Wachmacher, wenn wir müde sind und uns nicht gut konzentrieren können, lindern Nervosität und Stimmungsschwankungen und helfen, die Verdauung in Gang zu bringen. Auch regulieren sie den Säure-Basen-Haushalt. Sie wirken als Antioxidantien und schützen den Körper vor Zellschädigungen.

Zahlreiche Ficus-Vertreter sind uns als Zimmerpflanzen bekannt wie die Birkenfeige (Ficus benjamina) oder der Gummibaum (Ficus elastica).

Sie lesen eine Vorschau. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen.

Mehr von NaturApotheke

NaturApotheke2 min gelesen
Keine Angst Vor Wandel
gehören Sie auch zu den Menschen, die nicht gleich „hier“ rufen, wenn es um Veränderung geht? Schließlich hat es vielen viel abverlangt, dahin zu gelangen, wo wir jetzt sind. Viel Einsatz, tagein, tagaus. Dahinter das Bemühen, es gut zu machen. Für s
NaturApotheke1 min gelesen
Die Kraft einer Tasse Tee
während wir diese NaturApotheke in Druck bringen, schwitzt unser Team an einem der heißesten Wochenenden des Jahres vor den Rechnern. Unangenehm klebrig fühle ich mich schon in der Frühe. Bis ich mich an einen guten Rat erinnere: Salbeitee! Tatsächli
NaturApotheke10 min gelesen
Mein Garten im Herbst
SERIE: Mein Garten zum Abschied des Sommers sammeln sich die Schwalben auf Telefondrähten, um gemeinsam Richtung Süden zu ziehen. Damit ist klar, der Herbst mit seiner Erntefülle und den ersten Nebeln ist da. Noch trösten wir uns mit warmen Sonnenstu